Wettregeln

Die folgenden spezifischen Regeln bestimmen die Nutzung aller interaktiven Sportwetten-Produkte und -Dienste, welche auf der Webseite oder den mobilen Portalen angeboten werden.

 

Sie sind Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Betreibers, welche für alle interaktiven und Wettprodukte und -dienste gelten. Der Betreiber bietet diese für Einzelpersonen an, die sich beim Betreiber registrieren oder Inhaber eines Wettkontos sind (der "Endbenutzer").

 

Sofern Widersprüche zwischen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und einer dieser Sportwettenregeln bestehen, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Die Referenzsprache der vorliegenden Wettregeln ist Englisch. Trotz unserer sorgfältigen Übersetzungen gilt im Falle einer Diskrepanz zwischen den Bedeutungen übersetzter Versionen dieser Wettregeln und der englischen Version die Bedeutung der englischen Version.

1. Allgemeine Wettregeln
expand_more

1.1 Allgemeines

 
1.1.1 Alle vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Wettinformationen werden mit bestem Gewissen erbracht. Das Unternehmen kann jedoch keine Haftung für Fehler oder Auslassungen in Bezug auf Daten, Zeiten, Veranstaltungsorte, Wettbewerber, Quoten, Ergebnisse, Statistiken oder andere Wettinformationen übernehmen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, offensichtliche Fehler zu korrigieren. Auch ergreift es alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Märkte mit Rechtschaffenheit und Klarheit verwaltet werden. Das Unternehmen behält sich das Recht für die endgültige Entscheidung vor.
 
 
1.1.2 Wenn ein Ereignis, das als organisierte Sportveranstaltung oder Veranstaltung zwischen zwei Mannschaften oder zwischen Einzelpersonen definiert wird, vor der geplanten Zeit beginnt, gelten nur solche Wetten, die vor dem Start des Ereignisses platziert wurden (dies gilt nicht für spezifische Live-Wetten). Das Unternehmen behält sich für den Fall, in dem ein Markt nicht zum richtigen Zeitpunkt geschlossen oder gesperrt wird (dies schließt die spezifischen Live-Wetten aus) das Recht vor, alle Wetten, welche nach der tatsächlichen Startzeit platziert wurden, nicht anzunehmen.
 
 
1.1.3 Sollte es zu einer Diskrepanz zwischen den englischen und den nicht-englischen Namen kommen, die für die auf der Webseite angezeigten Ereignisse verwendet werden, gilt die englische Version als Referenz.
 
 
 
1.1.4 Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, sich über die Spielergebnisse und alle Daten zur Veranstaltung zu informieren. Es wird dringend empfohlen, dass der Kunde den Status des Spiels überprüft, bevor er eine Wette platziert.
 
1.1.5 Das Unternehmen hat das Recht, diese Regeln zu jedem Zeitpunkt und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Eine solche Änderung gilt als verbindlich und ist in dem Augenblick wirksam, in welchem sie auf der Webseite veröffentlicht wurde.
 
1.1.6 Der Kunde erkennt die Tatsache an, dass alle auf der Webseite angezeigten Daten zeitverzögert oder unzutreffend sein könnten und Wetten auf der Grundlage dieser Daten vollständig auf eigene Gefahr des Kunden erfolgen. Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Daten. Auch übernimmt das Unternehmen keinerlei Verantwortung für Verluste (direkt oder indirekt), welche der Kunde aufgrund einer darauf beruhenden Aktivität erleidet.
 
1.2 Aussetzung und Verzögerung
 
1.2.1 Wenn ein Ereignis nicht zum geplanten Datum beginnt oder endet, gilt für alle vorhin erwähnten spezifischen Sportregeln in beiden Fällen, dass alle Wetteinsätze ungültig werden. Mit Ausnahme derjenigen, welche auf den Märkten uneingeschränkt festgesetzt wurden.
 
1.2.2. Wenn ein Ereignis zum geplanten Datum und zur geplanten Zeit beginnt, aber anschließend abgebrochen wird und nicht innerhalb des vorher festgelegten Zeitrahmens abgeschlossen wird, gelten nur Wetten, die auf Märkten als uneingeschränkt angesehen werden. Der Rest wird als ungültig erachtet.
 
1.2.3. Wenn ein Ereignis nicht innerhalb des vorgeschriebenen Zeitraums und gemäß den spezifischen Sportregeln endet, oder das offizielle Ergebnis nicht erklärt wird, oder kein Ergebnis von dem zuständigen Sportgremium erklärt wird, dann behält sich das Unternehmen das Recht vor, das Ereignis als ungültig zu handhaben. Die Entscheidung des Unternehmens ist endgültig.
 
1.3 Änderung des Austragungsorts
 
1.3.1 Sofern eine Änderung des Veranstaltungsortes nicht in den Speziellen Wettregeln geregelt ist, gilt Folgendes:
 
1.3.1.1. Im Falle eines Ortswechsels (Heimmannschaft spielt auswärts oder umgekehrt), sind alle Wetten auf das Spiel ungültig.
 
1.3.1.2. Alle Wetten auf Nicht-Mannschafts-Ereignisse gelten als gültig, wenn ein Wechsel des Veranstaltungsorts stattgefunden hat, nachdem der Markt bereits eröffnet wurde.
 
1.4. Zeiträume
 
1.4.1. Wenn sich die Dauer des Ereignisses ändert. Alle Wetten auf ein solches Ereignis werden als ungültig betrachtet.
 
1.4.2. Alle Ereignisse, die während der Nachspielzeit auftreten, gelten als während der regulären Spielzeit geschehen. Z. B. wird ein Tor, das in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit eines Fußballspiels erzielt wurde, gewertet als wäre es bei 45 Minuten gefallen.
 
1.5 Ergebnisse
 
1.5.1. Gegebenenfalls werden Podiumsplätze als Endergebnis betrachtet. Das ohne Rücksicht auf bevorstehende Disqualifikationen oder Korrekturen des Ergebnisses. Wenn keine Podiumszeremonie stattfindet, werden die Ergebnisse in Übereinstimmung mit dem offiziellen Ergebnis des jeweiligen Leitungsorgans zum Zeitpunkt der Marktabrechnung bestimmt. Unabhängig von einer späteren Disqualifikation oder Änderung der Ergebnisse. Falls kein offizielles Ergebnis vorliegt, wird das Ergebnis unter Bezugnahme auf die zum Zeitpunkt der Marktabrechnung bekannten verfügbaren Belege bestimmt.
 
1.5.2 Alle Märkte werden in der Regel erst nach Abschluss eines Ereignisses abgerechnet. Als reinen Kundendienst können einige Märkte abgerechnet werden, bevor das offizielle Ergebnis bekanntgegeben wird. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, alle Abrechnungen rückgängig zu machen, die aufgrund eines irrtümlich abgewickelten Marktes durchgeführt wurden.
 
1.5.3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Abrechnung aller Märkte auszusetzen, wenn ein Ergebnis nicht sicher ist.
 
1.5.4 Das Unternehmen erkennt für bereits abgewickelte Wetten keine Änderungen der Ergebnisse an, welche 72 Stunden nach Startzeit des Ereignisses vorgenommen wurden.
 
1.5.5. Wenn ein Widerspruch zwischen dem offiziellen Ergebnis und den im Ergebnisbereich der Webseite angezeigten Ergebnissen auftritt, wird das Videomaterial des betreffenden Unternehmens als Referenz genutzt, um das genaue Ergebnis zu definieren. Falls es jedoch kein solches Videomaterial für das betreffende Ereignis gibt, wird das genaue Ergebnis nach dem Ergebnis der zuständigen Organisation der genannten Veranstaltung bestimmt. So wie auf der offiziellen Webseite angegeben. Wenn die offizielle Webseite das Ergebnis nicht liefern kann, oder das Ergebnis der offiziellen Webseite offensichtlich falsch ist, behält sich das Unternehmen das Recht vor, Entscheidungen/Änderungen zu treffen, um das Endergebnis zu bestimmen. Die Entscheidung des Unternehmens ist in dieser Hinsicht endgültig und bindend.
2. Märkte
expand_more

2.1 Allgemeines
 
2.1.1. Langzeitwetten (Outright-Wetten) auf den Gewinner einer Veranstaltung, eines Rennens oder eines Turniers. Eine Langzeitwette beinhaltet die Auswahl eines Gewinners in einem Turnier, einem Wettbewerb, einer Liga oder einer Veranstaltung. Entweder von Beginn an, oder in einer Phase des Turniers, Wettbewerbs, der Liga oder Veranstaltung, vor Abschluss des Wettbewerbs, zu dem die Ergebnisse noch unbekannt sind. Die Anzahl der Plätze, die als Gewinner ausbezahlt werden, sind im Markttitel angegeben. Wenn einer der Gegner/Spieler eine Veranstaltung, ein Rennen oder Turnier nicht startet, sind alle "Outright"-Wetten auf die oben genannten ungültig. Wenn es zwei oder mehr Sieger gibt, oder in einem Outright-Markt ein "Dead Heat" deklariert wird, werden die Auszahlungsquoten (abzüglich des Einsatzes) durch die Anzahl der Gewinner geteilt und entsprechend mit dem zurückerstatteten Einsatz verrechnet.
 
Beispiel:
 
Basierend auf einer Kundenanfrage zur Möglichkeit, wenn zwei Spieler in der italienischen Serie A als beste Torschützen hervortreten. Das Unternehmen berechnet die Auszahlung wie folgt: Einsatz/Sieger x (Quote-1) = Auszahlung (Wenn mehr als 2 Personen beste Torschützen sind = Einsatz/ (Anzahl der Personen))
 
Beispiel:
 
Italienische Serie A - Bester Torschütze
Zlatan Ibrahimovic @ 1,40
Edinson Cavani @ 3,50
Wenn ich 100€ auf Zlatan Ibrahimovic mit einer Quote von 1,40 gesetzt habe.
Und wenn es 2 beste Torschützen gibt -
Ist meine Auszahlung: Einsatz 100/2 x (Quote - 1) = 20
Wenn ich 100 € auf Edinson Cavani wette, mit einer Quote von 3,50
Und wenn es 2 beste Torschützen gibt.
Ist meine Auszahlung: Einsatz 100/2 x (Quote - 1) = 125
 
* Der Begriff "Jeder andere Spieler" (Jedes andere Team etc.) bezieht sich auf alle Teilnehmer, die nicht auf dem Markt spezifiziert sind.
 
2.1.2. Money Line - Wetten darauf, dass einer der Gegner/Mannschaften bei einer Veranstaltung der Gewinner wird, oder bei einer Veranstaltung höher punktet. Die restlichen Money Line-Regeln finden Sie in den Wettregeln der jeweiligen Veranstaltung. Der Ausdruck "Das Feld" bezieht sich auf alle anderen Teilnehmer, als die im Money Line-Match angegebenen.
 
2.1.3. Handicap (HDP) - Handicap sind Wetten, bei welchen ein Wettbewerber oder ein Team einen virtuellen Vorsprung erhält (dabei gilt der Vorsprung vor Beginn der Veranstaltung). Der Gewinner ist der Konkurrent oder das Team mit der besseren Punktzahl, nachdem dem Ergebnis das Handicap hinzugefügt wurde.
 
2.1.4. Asiatisches Handicap (In-Play) - Alle Wetten, die mit Asiatischem Handicap für einen In-Play-Markt platziert werden, werden in Übereinstimmung mit dem für den Überschuss der Veranstaltung/der Hälfte angezeigten Werte nach Platzierung der Wette abgerechnet - Tore, die nach Platzieren der Wette fallen, werden bei Abrechnung außer Acht gelassen.
 
Beispiel:
 
Juventus gegen Liverpool - Livestand 1:0
Team      Asiatisches Handicap    Quoten
Juventus    -0,75                 1,80
Liverpool   +0,75                 2,15
Endergebnis 3:0
Wenn Sie 100€ auf Juventus gesetzt haben, gewinnen Sie netto 80€
Endergebnis 2:0, 3:1
Wenn Sie 100€ auf Juventus gesetzt haben, gewinnen Sie netto 40€
 
Endergebnis 1:0, 1:1, 1:2, 1:3,2:1, 2:2, 3:2, 3:3
 
Wenn Sie 100€ auf Liverpool gesetzt haben, gewinnen Sie netto 115€
 
Die restlichen Regeln für das Asiatische Handicap finden Sie in den Wettregeln für spezifische Wetten.
 
2.1.5. Über/Unter (OU) - Diese Wettart gibt dem Spieler die Möglichkeit, seinen Einsatz auf die Anzahl der Tore (Spiele usw.) zu wetten. Die Wetten werden auf der Grundlage der Summe erzielter Punkte/Tore usw. berechnet (die zu einer Über- oder Unterschreitung einer vom Betreiber festgelegten, vorgeschriebenen Toranzahl führen). Dies gilt für Spiele oder eine Serie von Spielen, auf welche die Wetten platziert wurden.
 
2.1.6. Ungerade/Gerade (UG) - Die Wetten beziehen sich auf die Gesamtsumme der im Spiel erzielten Punkte (Tore), die zu einer ungeraden oder geraden Zahl führen.
 
2.1.7. Multi-Wetten - Multi-Wetten sind eine Vereinheitlichung von Auswahlen (mindestens zwei), die in einer Wette kombiniert werden. Um bei dieser Art von Wette zu gewinnen, ist es erforderlich, alle Auswahlen richtig vorherzusagen. Wenn eine (oder mehrere) Auswahlen verlieren, verliert die Multi-Wette ebenfalls. Wenn eine (oder mehrere) Auswahlen vertagt werden, gehen die Quoten für diese Auswahlen wieder auf 1,00 zurück. Bitte sehen Sie in das Wettglossar, wenn Sie weitere Erklärungen bezüglich Multi-Wetten benötigen. Beachten Sie, dass diese Seite allgemeine Informationen enthält, keine Erläuterung jedes Begriffs.
 
2.1.8. Systemwetten. Systemwetten ähneln einer Multi-Wette sehr. Sie stellt eine Anzahl von Auswahlen dar und trotz Mehrfachwetten müssen nicht alle Auswahlen einer Systemwette richtig vorhergesagt werden, damit Sie die Wette gewinnen. Systemwetten werden im Allgemeinen auf höhere Quoten und mit größeren Einsätzen platziert, um einen guten Gewinn zu garantieren. Unabhängig davon, dass der Spieler mehrere Auswahlen verlieren kann. Das Berechnen von erfolgreichen Gewinnen ist normalerweise nicht allzu kompliziert. Doch in manchen Situationen, bei komplexeren Systemwetten, könnte der Spieler einen Wettrechner benötigen.
 
2.2 Wettarten bei Fußball
 
Sofern nicht anders angegeben, bezieht sich das Ergebnis der Wette auf ein Fußballspiel auf das Ende der regulären Spielzeit des Fußballspiels, auf welches die Wette platziert wurde (wobei auch jede vom offiziellen Schiedsrichter gegebene Nachspielzeit berücksichtigt wird). Verlängerungen und Strafen werden nicht gezählt.
 
2.2.1. Die Wettart 1X2 gibt dem Spieler die Möglichkeit, seinen Einsatz für einen Gewinn entweder auf 1 - das Erste zu setzen (am häufigsten die Heimmannschaft); X - Dass das Spielergebnis unentschieden ist; oder 2 - die Zweite (in der Regel die Auswärtsmannschaft).
 
2.2.2. Richtige Punktzahl - Wetten auf die Vorhersage des korrekten Endergebnisses des Spiels oder des Ereignisses, welches für Wetten angeboten wird. Für einen Gewinn bei "5-0UP" (oder 0-5UP) muss das ausgewählte Team mit fünf oder mehr Toren gewinnen.
 
Beispiel:
 
Heimmannschaft
Ergebnis für 5-0UP - 5:1, 6:2 usw. (Verlieren) / 5:0, 6:1 usw. (Gewinnen)
 
Auswärtsmannschaft
Ergebnis für 5-0UP - 1:5, 2:6 usw. (Verlieren) / 0:5, 1:6 usw. (Gewinnen)
 
2.2.3. Torwette - Torwetten beinhalten die Vorhersage der kumulativen Gesamttore oder Punkte, die in einem Spiel erzielt wurden, auf welches die Wetten platziert wurden.
 
2.2.4. Halbzeit/Endstand (HT/FT) - Wetten, die sowohl das Halbzeitergebnis als auch das Endstandergebnis eines Ereignisses (ohne zusätzliche Zeit oder Strafen) prognostizieren. Speziell in diesem Markt bezieht sich H auf die erste Mannschaft, die in der Veranstaltung genannt wird (in der Regel die Heimmannschaft); D bezieht sich auf ein Unentschieden; A bezieht sich auf die zweite Mannschaft, die in der Veranstaltung genannt wird (in der Regel die Auswärtsmannschaft). Zum Beispiel - HA bedeutet, dass die erste Mannschaft, die bei der Veranstaltung genannt wird (die Heimmannschaft), in der Halbzeit die Führung übernimmt und die zweite Mannschaft, die bei der Veranstaltung genannt wird (die Auswärtsmannschaft) zum Endstand die Führung hat.
 
2.2.5. Erstes Tor/Letztes Tor - Wetten darauf, welches Team das erste oder letzte Tor einer Veranstaltung erzielt. Speziell in diesem Markt bezieht sich HF darauf, dass die erste Mannschaft, die in der Veranstaltung genannt wurde (in der Regel die Heimmannschaft), das erste Tor erzielt. HL bezieht sich darauf, dass die erste Mannschaft, die in der Veranstaltung benannt wurde, das letzte Tor erzielt. AF bezieht sich darauf, dass die zweite Mannschaft, die in der Veranstaltung genannt wird (in der Regel die Auswärtsmannschaft), das erste Tor erzielt. AL bezieht sich darauf, dass die zweite Mannschaft, die in der Veranstaltung benannt wurde, das letzte Tor erzielt. NG bezieht sich darauf, dass während der spezifischen Veranstaltung keine Tore erzielt werden. Eigentore werden der Mannschaft zugewiesen, welcher das Tor angerechnet wird. Wenn eine Veranstaltung unterbrochen wird, werden alle Wetten auf "Erstes Tor" und "Kein Tor" beibehalten. Alle Wetten auf "Letztes Tor" sind ungültig. Wenn eine Veranstaltung unterbrochen wird, ohne dass ein Tor erzielt wurde, werden alle Wetten auf Erstes Tor, Letztes Tor und Kein Tor als ungültig betrachtet.
 
2.2.6. Anstoßwette - Wetten darauf, welches Team die Veranstaltung starten wird. Wenn eine Veranstaltung nach dem Anstoß unterbrochen wird, gelten weiterhin alle Wetten. Falls der Anstoß vor der geplanten Zeit auf der Webseite stattgefunden hat, gelten alle Wetten nach der Anstoßzeit als UNGÜLTIG.
 
2.2.7. Gesamtzahl Tore - Heimmannschaft/Auswärtsmannschaft - Wetten auf die Gesamtanzahl der von den Heimmannschaften erzielten Tore gegen die Gesamtzahl der erzielten Tore der Auswärtsmannschaften. In Bezug auf die Spiele einer bestimmten Liga an einem bestimmten Tag. "Heim" bezieht sich auf die zuerst benannte Mannschaft und "Auswärts" bezieht sich auf die als zweites benannte Mannschaft. Wenn ein (oder mehrere) Spiele vertagt oder unterbrochen werden, ist die Wette ungültig.
 
2.2.8. Einzelne Mannschaft Über/Unter - Wetten auf ein Tor, das von einer bestimmten Mannschaft in einer Veranstaltung erzielt wird. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet.
 
2.3 Ecken
 
Ecken - Das Ergebnis der Ecken wird durch die Gesamtzahl der Ecken von Heim-/Auswärtsmannschaften in einem bestimmten Spiel bestimmt. Ungespielte Ecken werden nicht gezählt.
 
2.3.1 Handicap - Handicap sind Wetten darauf, welche Mannschaft während eines Spiels, einschließlich aller Handicaps, die meisten Ecken bekommt. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.3.2 Über/Unter - Wetten auf die Gesamtzahl der Ecken, die beide Mannschaften während einer Veranstaltung spielen. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet.
 
2.3.3 Erste Ecke - Wetten darauf, welche Mannschaft in einem Spiel die erste Ecke spielt. Wenn eine Veranstaltung nach der ersten Ecke abgebrochen wird, sind alle Wetten gültig. Wenn eine Veranstaltung vor der ersten Ecke abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.3.4 Letzte Ecke - Wetten darauf, welche Mannschaft in einem Spiel die letzte Ecke spielt. Wenn die Veranstaltung vor der geplanten Endzeit abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.3.5 Nächste Ecke - Wetten darauf, welche Mannschaft bei einer Veranstaltung die nächste Ecke spielt. Alle Wetten gelten als gültig, wenn die nächste Ecke tatsächlich gespielt wird.
 
2.4 Verwarnungen
 
Gelbe Karten werden als ein Punkt gezählt, rote Karten als zwei Punkte. Die höchste Anzahl an Punkten, die ein Spieler während einer Veranstaltung erreichen kann, ist drei (eine für eine erste gelbe Karte und zwei für eine nachfolgende rote Karte). Karten, die Nichtspielern (Managern, Trainern, Ersatzspielern usw.) gegeben werden, werden nicht gezählt.
 
2.4.1 Handicap - Wetten darauf, welche Mannschaft während einer Veranstaltung mehr Verwarnungen erhält, alle Handicaps inklusive. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.4.2 Über/Unter - Legt die Gesamtzahl der Verwarnungen fest, die während einer Veranstaltung von beiden Teams angesammelt werden. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.4.3 Erste Verwarnung - Wetten darauf, welche Mannschaft im Spiel die erste Verwarnung (gelbe oder rote Karte) erhalten wird. Wenn zwei oder mehr Spieler für denselben Vorfall verwarnt werden, wird der Spieler, der zuerst vom Schiedsrichter eine Karte gezeigt bekommt, als der Spieler gesehen, welcher die erste Verwarnung des Spiels erhalten hat. Wenn eine Veranstaltung nach dem Zeigen der ersten Karte abgebrochen wird, sind alle Wetten gültig. Wenn eine Veranstaltung vor dem Zeigen der ersten Karte abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.4.4 Letzte Verwarnung- Wetten darauf, welche Mannschaft in einem Spiel die letzte Verwarnung (gelbe oder rote Karte) erhalten wird. Wenn zwei oder mehr Spieler für denselben Vorfall verwarnt werden, wird der Spieler, der zuletzt vom Schiedsrichter eine Karte gezeigt bekommt, als der Spieler gesehen, welcher die letzte Verwarnung des Spiels erhalten hat. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn die Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.5 Abseits
 
2.5.1 Handicap - Wetten darauf, welche Mannschaft während einer Veranstaltung öfter im Abseits ist, alle Handicaps inklusive. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.5.2. Über/Unter - Wetten auf den Gesamtbetrag der Abseitsentscheidungen des Schiedsrichters während einer Veranstaltung. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.5.3. Erstes Abseits - Wetten darauf, welche Mannschaft bei einer Veranstaltung zuerst im Abseits ist. Wenn eine Veranstaltung nach der ersten Abseitsentscheidung abgebrochen wird, sind alle Wetten gültig. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, bevor irgendwelche Abseitsentscheidungen getroffen wurden - sind alle Wetten ungültig.
 
2.5.4. Letztes Abseits - Wetten darauf, welche Mannschaft bei einer Veranstaltung zuletzt im Abseits ist. Alle Wetten sind ungültig, wenn die Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.6. Auswechslungen
 
2.6.1. Handicap - Wetten darauf, welche Mannschaft während des Spiels eine mehr Auswechslungen durchführt, alle Handicaps inklusive. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.6.2. Über/Unter - Wetten auf die Gesamtzahl der Auswechslungen während einer Veranstaltung. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.6.3. Erstes Auswechseln - Wetten darauf, welche Mannschaft die erste Auswechslung in einem Spiel durchführt. Wenn zwei oder mehr Spieler gleichzeitig ausgewechselt werden, wird der Spieler, dessen Nummer zuerst vom vierten Offiziellen gezeigt wird, als erste Auswechslung des Spiels betrachtet. Wenn eine Veranstaltung nach der ersten Auswechslung des Spiels abgebrochen wird, sind alle Wetten weiterhin gültig. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, bevor irgendwelche Auswechslungen vorgenommen wurden, sind alle Wetten ungültig.
 
2.6.4. Letztes Auswechseln - Wetten darauf, welche Mannschaft die letzte Auswechslung in einem Spiel durchführt. Wenn zwei oder mehr Spieler gleichzeitig ausgewechselt werden, wird der Spieler, dessen Nummer zuletzt vom vierten Offiziellen gezeigt wird, als letzte Auswechslung des Spiels betrachtet. Wenn die Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.7 Kein Gegentor (Clean Sheet)
 
Wetten darauf, ob eine Mannschaft ein "Clean Sheet" behalten wird. Das heißt, dass die betreffende Mannschaft nicht zulässt, dass das andere Team während der Veranstaltung ein Tor erzielt.
Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, nachdem nur ein Tor von der Heimmannschaft erzielt wurde, bleiben die Wetten "Auswärts Ja & Nein" gültig, während "Heim Ja & Nein" ungültig sind. Wenn nur von der Auswärtsmannschaft ein Tor erzielt wird, bleiben die Wetten "Heim Ja & Nein" gültig, während "Auswärts Ja & Nein" ungültig sind. Wenn sowohl von Heim- als auch Auswärtsmannschaften Tore erzielt werden, bleiben alle Wetten gültig. Wird eine Veranstaltung abgebrochen, ohne dass ein Tor erzielt wurde, sind alle Wetten ungültig.
 
Regel 1:
Heimpunkte ≥ 1, Auswärtspunkte = 0 (1, 2..:0)
Heim Ja - Rückzahlung Auswärts Ja - Verlieren
Heim Nein - Rückzahlung Auswärts Nein - Gewinnen
 
 
Regel 2:
Heimpunkte ≥ 1, Auswärtspunkte ≥ 1 (1, 2...: 1, 2...)
Heim Ja - Verlieren Auswärts Ja - Verlieren
Heim Nein - Gewinnen Auswärts Nein - Gewinnen
 
Regel 3:
Heimpunkte = 0, Auswärtspunkte ≥ 1 (0:1, 2...)
Heim Ja - Verlieren Auswärts Ja - Rückzahlung
Heim Nein - Gewinnen Auswärts Nein - Rückzahlung
Strafen
 
Wetten darauf, ob während einer Veranstaltung eine Strafe ausgesprochen und durchgesetzt wird. Wenn die Veranstaltung nach der Vergabe einer Strafe abgebrochen wird, sind alle Wetten gültig. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, ohne dass Strafen vergeben wurden, sind alle Wetten ungültig.
 
2.8 Elfmeterschießen
 
Wetten darauf, welche Mannschaft im Elfmeterschießen gewinnen wird. Bei Handicap-Wetten beinhaltet das Ergebnis alle Strafen, die beim Schießen ausgesprochen werden, sowie K.O.-System. Bei Über/Unter-Wetten beinhaltet das Ergebnis nur die Regel mit zehn Punkte beim Elfmeterschießen, während K.O.-System-Schüsse nicht gezählt werden.
 
2.9 Fantasy League
 
Fantasy-Spiele sind Paarungen von Mannschaften aus unterschiedlichen Veranstaltungen. Alle Veranstaltungsorte dienen ausschließlich zu Referenzzwecken.
 
2.10 Spezifisches 15 Minuten Über/Unter
 
Die Spezifischen 15 Minuten (Ü/U) - Wetten werden durch die Gesamtanzahl der Punkte (Tore, Ecken, Spiele, Verwarnungen, usw.) am Ende jedes 15-minütigen Zeitfensters einer Veranstaltung definiert. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die vorgegebene Ü/U-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die vorgegebene Ü/U-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet.
 
Beispiel:
 
15. Minute Ü/U
* 00:00 - 15:00 Ü/U: Gesamtpunktzahl von Minute 00:00 bis Minute 15:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 15. Minute platziert werden.
30. Minute Ü/U
 
* 15:01 - 30:00 Ü/U: Gesamtpunktzahl von Minute 15:01 bis Minute 30:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 30. Minute platziert werden.
45. Minute Ü/U
 
* 30:01 - 45:00 Ü/U: Gesamtpunktzahl von Minute 30:01 bis Minute 45:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 45. Minute platziert werden.
60. Minute Ü/U
 
* 45:01 - 60:00 Ü/U: Gesamtpunktzahl von Minute 45:01 bis Minute 60:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 60. Minute platziert werden.
75. Minute Ü/U
 
* 60:01 - 75:00 Ü/U: Gesamtpunktzahl von Minute 60:01 bis Minute 75:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 75. Minute platziert werden.
 
Die spezifischen 15. Minute Ü/U-Wetten werden nach der genauen Zeit abgerechnet, zu der ein Tor erzielt wird (wenn der Ball die Torlinie überschreitet), ebenso wie die Anzahl der Ecken (Eckwetten). Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, gelten alle Wetten, die auf nicht vollendete 15-Minuten-Zeiträume platziert wurden, als ungültig.
 
Wenn ein bestimmter Zeitraum von 15 Minuten bereits verstrichen ist, sind alle Wetten gültig. Jede Aktion, einschließlich Spiel am oder um den Elfmeterpunkt; eine Strafe; ein gefährlicher Freistoß und ähnliches bedürfen der Genehmigung durch das Unternehmen, wenn diese Aktion in den letzten zwei (2) Minuten vor Ablauf eines 15-minütigen Zeitraums durchgeführt wurde.
 
2.11 Freistoß
 
Alle Freistöße, die vergeben, aber nicht ausgeführt wurden, werden nicht berücksichtigt. Alle indirekten und direkten Freistöße gelten als Freistoß. Abstöße und Elfmeterschüsse gelten nicht als Freistoß.
 
2.11.1. Handicap - Wetten darauf, welche Mannschaft während einer Veranstaltung die meisten Freistöße bekommt, einschließlich aller Handicaps. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn die Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.11.2. Über/Unter - Wetten auf die Gesamtanzahl der Freistöße, die von beiden Mannschaften während einer Veranstaltung ausgeführt werden. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.11.3. Erster Freistoß - Wetten darauf, welche Mannschaft den ersten Freistoß in einem Spiel ausführt. Wenn eine Veranstaltung nach der Ausführung des ersten Freistoßes des Spiels abgebrochen wird, sind alle Wetten weiterhin gültig. Wenn eine Veranstaltung vor der Ausführung eines Freistoßes abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.11.4. Letzter Freistoß - Wetten darauf, welche Mannschaft den letzten Freistoß während einer Veranstaltung ausführt. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.12. Abstoß
 
Wenn der Ball die Endlinie durch Kontakt mit einem gegnerischen Spieler komplett überquert, wird ein Abstoß an die verteidigende Mannschaft vergeben. Schüsse, welche der Torhüter nach einer Parade gemacht hat, gelten nicht als Abstoß.
 
2.12.1. Handicap - Wetten darauf, welche Mannschaft während einer Veranstaltung die meisten Abstöße bekommt, einschließlich aller Handicaps. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn die Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.12.2. Über/Unter - Wetten auf die Gesamtanzahl der Abstöße, die von beiden Mannschaften während einer Veranstaltung ausgeführt werden. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.12.3. Erster Abstoß - Wetten darauf, welche Mannschaft den ersten Abstoß in einem Spiel ausführt. Wenn eine Veranstaltung nach der Ausführung des ersten Abstoßes des Spiels abgebrochen wird, sind alle Wetten weiterhin gültig. Wenn eine Veranstaltung vor der Ausführung eines Abstoßes abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.12.4. Letzter Abstoß - Wetten darauf, welche Mannschaft den letzten Abstoß während einer Veranstaltung ausführt. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.13 Einwurf
 
Ein Einwurf wird einem Team gewährt, wenn der Ball durch die Interaktion des gegnerischen Spielers mit dem Ball vollständig die Außenlinie passiert hat.
 
2.13.1. Handicap - Wetten darauf, welche Mannschaft während einer Veranstaltung die meisten Einwürfe bekommt, einschließlich aller Handicaps. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn die Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.13.2. Über/Unter - Wetten auf die Gesamtanzahl der Einwürfe, die von beiden Mannschaften während einer Veranstaltung ausgeführt werden. Wenn die Summe eine höhere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Über" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn die Summe eine geringere Zahl als die ÜU-Linie ist, wird das "Unter" als Gewinnergebnis gewertet. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.13.3. Erster Einwurf - Wetten darauf, welche Mannschaft den ersten Einwurf in einem Spiel ausführt. Wenn eine Veranstaltung nach der Ausführung des ersten Einwurfes des Spiels abgebrochen wird, sind alle Wetten weiterhin gültig. Wenn eine Veranstaltung vor der Ausführung eines Einwurfes abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
2.13.4. Letzter Einwurf - Wetten darauf, welche Mannschaft den letzten Einwurf in einem Spiel ausführt. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird.
 
2.14 Spezifische 10 Minuten Über/Unter
 
Punkte beziehen sich auf Tore, Ecken, Spiele usw.
 
10. Minute Ü/U
00:00 - 10:00 Ü/U: Gesamtzahl der zu erzielenden Punkte von Minute 00:00 bis Minute 10:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 10. Minute platziert werden.
 
20. Minute Ü/U
10:01 - 20:00 Ü/U: Gesamtzahl der zu erzielenden Punkte von Minute 10:01 bis Minute 20:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 20. Minute platziert werden.
 
30. Minute Ü/U
20:01 - 30:00 Ü/U: Gesamtzahl der zu erzielenden Punkte von Minute 20:01 bis Minute 30:00. Alle Wetten müssen am oder vor dem Ende der 30. Minute platziert werden.
 
Die spezifischen 10. Minute Ü/U-Wetten werden nach der genauen Zeit abgerechnet, zu der ein Tor erzielt wird (wenn der Ball die Torlinie überschreitet), ebenso wie die Anzahl der Ecken (Eckwetten). Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, gelten alle Wetten, die auf nicht vollendete 10-Minuten-Zeiträume platziert wurden, als ungültig.
 
Wenn ein bestimmter Zeitraum von 10 Minuten bereits verstrichen ist, sind alle Wetten gültig. Jede Aktion, einschließlich Spiel am oder um den Elfmeterpunkt; eine Strafe; ein gefährlicher Freistoß und ähnliches bedürfen der Genehmigung durch das Unternehmen, wenn diese Aktion in den letzten zwei (2) Minuten vor Ablauf eines 10-minütigen Zeitraums durchgeführt wurde. Wenn es Widersprüche zwischen den auf der Webseite angezeigten Ergebnissen gibt, wird der Widerspruch unter Verwendung der Videomaterialien des betreffenden Ereignisses als Referenz geklärt, um das genaue Ergebnis zu ermitteln.
 
Falls es jedoch kein solches Videomaterial für das betreffende Ereignis gibt, wird das genaue Ergebnis nach dem Ergebnis der zuständigen Organisation der genannten Veranstaltung bestimmt. So wie auf der offiziellen Webseite angegeben. In Fällen, in denen die offizielle Webseite solche Daten nicht liefern kann, oder diese Informationen auf der offiziellen Webseite selbst fehlerhaft sind, behält sich das Unternehmen vor, Entscheidungen/Korrekturen/Änderungen zu treffen, um das endgültige Ergebnis zu bestimmen. Die Entscheidung des Unternehmens ist endgültig und bindend.
 
2.15 Wetten ohne Unentschieden (Draw No Bet (DNB)), 1. Halbzeit DNB, 2. Halbzeit DNB, Ganze Zeit DNB
 
2.15.1. Wetten auf die Vorhersage eines Heim- oder Auswärtssiegs in einem Spiel. Wenn das Spiel unentschieden endet, werden alle Einsätze zurückerstattet.
 
2.15.2. 1. Halbzeit DNB - Wetten auf die Vorhersage eines Heim- oder Auswärtssiegs nur für die erste Hälfte eines Spiels. Wenn die erste Spielhälfte unentschieden endet, werden alle Einsätze zurückerstattet.
 
2.15.3. 2. Halbzeit DNB - Wetten auf die Vorhersage eines Heim- oder Auswärtssiegs nur für die zweite Hälfte eines Spiels. Wenn die zweite Spielhälfte unentschieden endet, werden alle Einsätze zurückerstattet.
 
2.16. Beide/Einer/Kein Tor
 
Beide - Beide Mannschaften eines Spiels erzielen ein Tor
 
Einer - Eine der Mannschaften in einem Spiel erzielen ein Tor
 
Kein - Beide Mannschaften in einem Spiel erzielen kein Tor
 
2.16.1. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, nachdem nur die Heimmannschaft ein Tor erzielt hat, bleiben Wetten auf "Kein" gültig, während "Beide" und "Einer" ungültig sind. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, nachdem nur die Auswärtsmannschaft ein Tor erzielt hat, bleiben Wetten auf "Kein" gültig, während "Beide" und "Einer" ungültig sind. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, nachdem sowohl die Heim- als auch Auswärtsmannschaft Tore erzielt haben, bleiben alle Wetten gültig. Wird eine Veranstaltung abgebrochen, ohne dass ein Tor erzielt wurde, sind alle Wetten ungültig.
 
Regel 1:
Heimpunkte ≥ 1, Auswärtspunkte = 0 (1, 2..:0)
Beide- Rückerstattung
Einer- Rückerstattung
Kein-Verlieren
 
Regel 2:
Heimpunkte ≥ 1, Auswärtspunkte ≥ 1 (1, 2...: 1, 2...)
Beide-Gewinnen
Einer-Verlieren
Kein-Verlieren
 
Regel 3:
Heimpunkte = 0, Auswärtspunkte ≥ 1 (0:1, 2...)
Beide - Rückerstattung
Einer - Rückerstattung
Kein - Verlieren
 
2.17. Nullstandswette
 
2.17.1. Wetten darauf, ob eine Mannschaft gewinnen wird, ohne vor dem Ende des Spiels ein Tor zu kassieren. Alle Wetten werden zur geplanten Endzeit für das Spiel und ohne Extrazeit und Elfmeterschießen abgerechnet.
 
2.17.2. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, nachdem nur die Heimmannschaft gepunktet hat, bleiben alle Auswärtswetten gültig, während die Heimwetten ungültig werden. Wenn nur die Auswärtsmannschaft ein Tor erzielt hat, bleiben die Heimwetten gültig, während die Auswärtswetten ungültig werden. Wenn sowohl die Heim- als auch Auswärts-Mannschaft punkten, bleiben alle Wetten gültig. Wenn eine Veranstaltung abgebrochen wird, bevor ein Tor erzielt wurde, sind alle Wetten ungültig.
 
Regel 1:
Heimpunkte ≥1, Auswärtspunkte = 0 (1, 2..:0)
Heim - Rückzahlung Auswärts - Verlieren
 
Regel 2:
Heimpunkte ≥ 1, Auswärtspunkte ≥ 1 (1, 2...: 1, 2...)
Heim - Verlieren Auswärts - Verlieren
 
Regel 3:
Heimpunkte = 0, Auswärtspunkte ≥ 1 (0:1, 2...)
Heim - Verlieren Auswärts - Rückerstattung
 
2.18 3-Wege-Handicap
 
2.18.1. Alle Wetten werden gemäß der angezeigten Quote unter Verwendung des tatsächlichen Ergebnisses abgerechnet, nachdem das Handicap angepasst wurde.
 
2.19 Gewinn einer von beiden Spielhälften
 
2.19.1. Wetten auf die Vorhersage, dass eine Mannschaft in einer von zwei Hälften mehr Tore erzielt als der Gegner.
 
2.19.2. Heim gewinnt eine von beiden Spielhälften
 
2.19.2.1. Wetten, ob die Heimmannschaft in einer von beiden Hälften mehr Tore erzielt als die Auswärtsmannschaft. Wenn das Spiel abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Ausgenommen Wetten, die bereits festgelegt wurden.
 
2.19.3. Auswärts gewinnt eine von beiden Spielhälften
 
2.19.3.1. Wetten, ob die Auswärtsmannschaft in einer von beiden Hälften mehr Tore erzielt als die Heimmannschaft. Wenn das Spiel abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Ausgenommen Wetten, die bereits festgelegt wurden.
 
2.20 Gewinn beider Spielhälften
 
2.20.1. Wetten, ob die gewählte Mannschaft in beiden Halbzeiten des Spiels mehr Tore erzielen kann als der Gegner.
 
Beispiel:
 
Wenn die gewählte Mannschaft in der ersten Spielhälfte punktet und das Spiel 1:0 endet, obwohl die erste Hälfte mit 1:0 gewonnen wurde, war die Punktzahl in den zweiten 45 Minuten effektiv 0:0 und somit ein Unentschieden. In diesem Fall wird nur die erste Hälfte als "gewonnen" betrachtet und daher wären alle Wetten verloren.
 
2.20.2. Heim gewinnt beide Spielhälften
 
2.20.2.1 Wetten darauf, dass die Heimmannschaft in beiden Halbzeiten des Spiels mehr Tore erzielt als der Gegner. Wenn das Spiel abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Ausgenommen Wetten, die bereits festgelegt wurden.
 
2.20.3. Auswärts gewinnt beide Spielhälften
 
2.20.3.1. Wetten darauf, das die Auswärtsmannschaft in beiden Halbzeiten des Spiels mehr Tore erzielt als der Gegner. Wenn das Spiel abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Ausgenommen Wetten, die bereits festgelegt wurden.
 
2.21 Unentschieden/Kein Unentschieden
 
2.21.1 Wetten, die vorhersagen, ob das Endergebnis eines Spiels ein Unentschieden oder kein Unentschieden ist. Alle Wetten werden zur geplanten Endzeit für das Spiel und ohne Extrazeit und Elfmeterschießen abgerechnet.
 
2.22 Ungerade/Gerade
 
2.22.1. Erste Halbzeit Ungerade/Gerade - Wetten, die vorhersagen, ob die Anzahl der in der 1. Hälfte erzielten Tore eine ungerade oder gerade Zahl sein wird.
 
2.22.2. Gesamtzeit Ungerade/Gerade - Wetten, die vorhersagen, ob die Anzahl der erzielten Tore im Spiel eine ungerade oder gerade Zahl ist.
 
2.23 Gesamtzeit
 
Alle Wetten werden zur geplanten Endzeit für das Spiel und ohne Extrazeit und Elfmeterschießen abgerechnet. Wenn das Spiel abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Ausgenommen Wetten, die bereits festgelegt wurden.

3. Fußball
expand_more

3.1 Allgemeine Fußballregeln
 
3.1.1 Wenn Spiele außerhalb der regulären Spielzeit eingeplant werden (z.B. besondere Zeitperioden bei verschiedenen Turnieren oder Freundschaftsspielen), werden alle Wetten am Ende dieser geplanten Spielzeit abgerechnet.
 
3.1.2 Wenn weniger als die reguläre Spielzeit gespielt wird, behält sich der Betreiber das Recht vor, die Abrechnung aller Wetten bis zum offiziellen Ergebnis dieses Spiels auszusetzen.
 
3.1.3 Sofern nicht vor Spielbeginn absichtlich auf der Webseite außerplanmäßige Spiele angezeigt werden, sind die auf diese Spiele platzierten Wetten ungültig.
 
3.1.4 Wird ein Fußballspiel verschoben, abgebrochen, oder abgesagt und nicht innerhalb von 12 Stunden nach der geplanten Startzeit wieder aufgenommen, ist das Spiel ungültig (unabhängig von einer offiziellen Entscheidung in Bezug auf das Ergebnis). Das Ergebnis aller Wetten auf abgebrochene/vertagte Spiele wird vom Unternehmen nach eigenem Ermessen bestimmt.
 
3.1.5 Wetten auf die erste Halbzeit (1H) gelten nur für das Spiel der ersten Hälfte. Wenn ein Spiel während der ersten Halbzeit abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Bei Spielabbruch in der 2. Spielhälfte bleiben alle Wetten auf die 1. Spielhälfte bestehen.
 
3.1.6 Das Unternehmen liefert Informationen (z.B. neutraler Boden, Verwarnungen, Timer, statistische Informationen, Daten, Startzeit usw.) als Pflicht und übernimmt keine Haftung. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich mit den korrekten Informationen zu jedem Spiel vertraut zu machen.
 
3.1.7 Wenn eine Veranstaltung auf neutralem Boden gespielt werden soll (aber auf einem nicht neutralen Boden gespielt wird oder umgekehrt), sind alle Wetten gültig, sofern nicht anders angegeben. Wenn ein Austragungsort für eine Veranstaltung geändert wird (Heimmannschaft spielt auswärts oder umgekehrt), sind alle Wetten auf das Spiel ungültig. Wetten gelten auch dann als ungültig, wenn die Heim- und Auswärtsmannschaft falsch angezeigt werden.
 
3.1.8 Der Punktestand wird für Live-Wetten aktualisiert und Märkte, die während des Live-Handels gezeigt werden, beziehen sich auf die Punktzahl, die zum Zeitpunkt der Wette angezeigt wird. Die Hinweise für Timer und rote Karte werden nur zu Referenzzwecken angegeben.
 
3.1.9 Für In-Play-Wetten während eines Spiels, im Hinblick auf Handlungen, welche das Unternehmen nach seinem alleinigen und absoluten Ermessen als gefährlich erachtet, wenn das Ergebnis oder die Leistung einer Mannschaft oder eines Spielers beeinflusst werden kann; oder Änderungen der Quoten/Märkte oder Wettinformationen ("Gefahrenspiel"), bleibt es das Recht des Unternehmens, die Genehmigung von Wetten zu vertagen und Wetten im Anschluss an das Gefahrenspiel zu genehmigen oder abzulehnen. Alle anderen Aktionen in einem Spiel gelten als sicheres Spiel und Wetten werden weiterhin zur Genehmigung in Betracht gezogen.
 
3.1.10 Bei In-Play-Wetten ist die Wettplatzierung bis zur 90. Minute erlaubt, wobei die Nachspielzeit für die meisten Veranstaltungen (nach Ermessen des Unternehmens) in der Gesamtzeit enthalten ist. Ab der 85. Spielminute oder in den letzten fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit gilt jedoch, was für ein Spiel relevant ist. Alle anderen Aktionen, als die oben genannten, werden als sicheres Spiel gewertet und somit können alle ausstehenden Wetten zur Genehmigung angenommen werden: Aktionen, einschließlich Spiel am oder um den Elfmeterpunkt; eine Strafe; ein gefährlicher Freistoß und ähnliche vom Unternehmen als gefährlich angesehenen Aktionen (Torchance).
 
3.1.11 Für Live-Wetten werden alle ausstehenden Wetten automatisch ab dem Zeitpunkt zurückgewiesen, zu dem der Schiedsrichter das Spiel in der Halbzeit und/oder in der Endzeit beendet.
 
3.1.12 Für Live-Fantasy-Spielwetten ist die Platzierung von Wetten bis zur 90. Minute erlaubt, für die meisten Spiele einschließlich der Nachspielzeit (nach Ermessen des Unternehmens). Von dem Anstoß (00:00) bis zum Ende der regulären Spielzeit (90. Minute), je nachdem, was für ein Spiel gilt, gelten andere als die unten aufgeführten Aktionen als sicheres Spiel und damit können alle ausstehenden Wetten zur Annahme in Betracht gezogen werden: Aktionen, einschließlich Spiel am oder um den Elfmeterpunkt; eine Strafe; ein gefährlicher Freistoß und ähnliche vom Unternehmen als gefährlich angesehenen (Torchance).
 
3.1.13 Ungerade/Gerade (UG) & 1. Halbzeit Ungerade/Gerade & 2. Halbzeit Ungerade/Gerade.
 
3.1.13.1 Ungerade/Gerade sind Wetten, die dadurch bestimmt werden, ob die Gesamtzahl der Punkte (Tore, Spiele usw.) im Endergebnis einer Veranstaltung ungerade oder gerade ist.
 
3.1.13.2 Erste Halbzeit Ungerade/Gerade sind Wetten, die dadurch bestimmt werden, ob die Gesamtzahl der Punkte am Ende der ersten Hälfte einer Veranstaltung ungerade oder gerade ist.
 
3.1.13.3 Zweite Halbzeit Ungerade/Gerade sind Wetten, die dadurch bestimmt werden, ob die Gesamtzahl der Punkte am Ende der zweiten Hälfte einer Veranstaltung ungerade oder gerade ist.
 
3.1.13.4 Wetten auf die 1. Halbzeit sind ungültig, wenn eine Veranstaltung vor dem Ende der ersten Halbzeit abgebrochen wird. Wenn eine Veranstaltung jedoch nach dem Ende der ersten Halbzeit abgebrochen wird, sind alle Wetten auf die 1. Halbzeit gültig.
 
3.1.14 Verwarnungen Gesamt.
 
3.1.14.1 Eine gelbe Karte zählt einen Punkt und eine rote Karte zwei Punkte. Die maximale Anzahl von Punkten, die ein Spieler während eines Spiels erhalten kann, beträgt drei (einen für eine gelbe und zwei für eine rote Karte, die zweite gelbe Karte zählt nicht).
 
3.1.14.2 Karten, die Nichtspielern (Managern, Trainern, Auswechselspielern usw.) gegeben werden, zählen nicht.

3.1.14.2.1. Wetten auf gelbe Karten (gekennzeichnet als "GK"). Nur Verwarnungen an die Feldspieler und Torhüter werden als Wetten auf gelben Karten und Handicap anerkannt. Bei einem Platzverweis wird keine weitere gelbe Karte bei der Gesamtberechnung der gelben Karten im Spiel berücksichtigt.

3.1.14.2.2. LIVE-Wetten auf gelben Karten in einem bestimmten Zeitabschnitt werden ohne Berücksichtigung der Nachspielzeit abgerechnet. Wenn man zum Beispiel zwischen 85:00 und 88:59 seine Wette setzt und die KG in der 90 + 1 Minute angezeigt wird, gilt die Wette als verloren.


3.1.14.2.3. Bei der Auswertung der Wetten werden gelben und roten Karten, die die Feldspieler oder Torhüter nach dem Schlusspfiff bekommen haben,  nicht berücksichtigt. Wenn die gelbe Karte in der ersten Halbzeit gezeigt wurde, zählt diese Karte nur für Wetten in der dieser Halbzeit. Wenn der Schiedsrichter eine GK für eine in der Halbzeitpause begangene Straftat zeigt, ist diese Karte nur für Wetten in der zweiten Halbzeit gültig.

3.1.14.2.4. Die Wetten auf gelbe und rote Karten (abgekürzt GRK oder Karten) werden folgendermaßen berechnet:  gelbe Karte ist 1 Karte, rote Karte - 2 gelbe Karten. Wenn der Spieler  wiederholt eine gelbe Karte bekommt, gilt diese als 1 rote Karte. Das heißt, dass ein Spieler maximal drei Karten innerhalb des Spiels bekommen kann.


3.1.14.2.5. Die Anzahl der gelben und roten Karten, Eckbälle sowie die Einschläge in den Torpfosten / die Torlatte wird per Videoaufzeichnung bestimmt.  Kicks werden aus offiziellen Quellen entnommen. Ein Wechsel in der 46. Minute wird als Wechsel in der Halbzeitpause berücksichtigt. Der wiederholte Eckstoß soll nur als Eckball für Wettabwicklungszwecke angesehen werden.  Bei der Berechnung der Gesamtzahl der Eckstöße werden nur die ausgeführten Eckbälle in Rücksicht genommen.

 
3.1.14.3 Anzahl der gesamten Verwarnungen.
 
3.1.14.3.1 Handicap und Handicap 1. Halbzeit.
 
3.1.14.3.1.1 Handicap bedeutet darauf zu wetten, welche Mannschaft während eines Spiels die meisten Karten erhalten wird, inklusive aller Handicaps.
 
3.1.14.3.1.2 Erste Halbzeit Handicap bedeutet darauf zu wetten, welche Mannschaft während der ersten Halbzeit eines Spiels die meisten Karten erhalten wird, inklusive aller Handicaps.
 
3.1.14.3.1.3 Wetten mit Handicap auf die erste Halbzeit sind ungültig, wenn das Spiel während der ersten Spielhälfte abgebrochen wird. Die Wetten bleiben jedoch gültig, wenn das Spiel während der zweiten Spielhälfte abgebrochen wird.
 
3.1.14.3.2 Über/Unter & 1. Halbzeit Über/Unter.
 
3.1.14.3.2.1 Über/Unter sind Wetten auf die Gesamtanzahl der Karten, die beide Mannschaften während eines Spiels erhalten werden.
 
3.1.14.3.2.2 Erste Halbzeit Über/Unter sind Wetten auf die Gesamtanzahl der Karten, die beide Mannschaften während der ersten Halbzeit erhalten werden.
 
3.1.14.3.2.3 Wenn die Summe mehr als die ÜU-Linie ist, ist das Gewinnergebnis "Über"; Wenn die Summe kleiner als die ÜU-Linie ist, dann ist das Gewinnergebnis "Unter".
 
3.1.14.3.2.4 Die Wetten sind ungültig, wenn das Spiel abgebrochen wird. Es sei denn, die Wetten wurden bereits festgelegt.
 
3.1.14.4 Erste Verwarnung & Zweite Halbzeit erste Verwarnung.
 
3.1.14.4.1 Erste Verwarnung ist darauf zu wetten, welche Mannschaft die erste Verwarnung (Gelb oder Rot) in einem Spiel erhält.
 
3.1.14.4.1 Zweite Halbzeit erste Verwarnung ist darauf zu wetten, welche Mannschaft die erste Verwarnung (Gelb oder Rot) in der zweiten Halbzeit eines Spiels erhält.
 
3.1.14.4.3 Wenn zwei oder mehr Spieler eine Verwarnung für denselben Vorfall erhalten, gilt der Spieler, dem vom Schiedsrichter die erste Karte gegeben wird.
 
3.1.14.4.4 Wenn ein Spiel nach der ersten Karte abgebrochen wird, sind alle Wetten gültig. Wenn ein Spiel abgebrochen wird, bevor die erste Karte gegeben wurde, sind alle Wetten ungültig.
 
3.1.14.5 Letzte Verwarnung.
 
3.1.14.5.1 Letzte Verwarnung ist darauf zu wetten, welche Mannschaft die letzte Verwarnung (Gelb oder Rot) in einem Spiel erhält.
 
3.1.14.5.2 Wenn zwei oder mehr Spieler eine Verwarnung für denselben Vorfall erhalten, gilt der Spieler, dem vom Schiedsrichter die letzte Karte gegeben wird.
 
3.1.14.5.3 Wenn ein Spiel abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.
 
3.1.14.6 Nächste Verwarnung.
 
3.1.14.6.1 Nächste Verwarnung sind Wetten darauf, welche Mannschaft als nächstes eine Verwarnung erhält, entweder eine rote Karte und/oder eine gelbe Karte.
 
3.1.14.6.2 Alle Wetten sind gültig, wenn die entsprechende Verwarnung gegeben wurde.
 
3.1.14.7 Einzelne Mannschaft Gesamte Verwarnungen Über/Unter.
 
3.1.14.7.1 Einzelne Mannschaft Gesamte Verwarnungen Über/Unter sind Wetten auf die Gesamtanzahl der Verwarnungen, die eine bestimmte Mannschaft in einem Spiel erhalten hat.
 
3.1.14.7.2 Wenn die Summe mehr als die ÜU-Linie ist, ist das Gewinnergebnis "Über"; Wenn die Summe kleiner als die ÜU-Linie ist, dann ist das Gewinnergebnis "Unter".
 
3.1.15 Ecken.
 
3.1.15.1 Eine zugesprochene, aber nicht ausgeführte Ecke zählt nicht.
 
3.1.15.2 Anzahl der Ecken.
 
3.1.15.2.1 Handicap & Handicap 1. Halbzeit.
 
3.1.15.2.1.1 Handicap sind Wetten darauf, welche Mannschaft während eines Spiels, einschließlich aller Handicaps, die meisten Ecken bekommt.
 
3.1.15.2.1.2 Erste Halbzeit Handicap bedeutet darauf zu wetten, welche Mannschaft während der ersten Halbzeit eines Spiels die meisten Ecken erhalten wird, inklusive aller Handicaps.
 
3.1.15.2.1.3 Wetten mit Handicap auf die erste Halbzeit sind ungültig, wenn das Spiel während der ersten Spielhälfte abgebrochen wird. Die Handicap-Wetten der ersten Halbzeit bleiben gültig, wenn das Spiel in der zweiten Spielhälfte abgebrochen wird.
 
3.1.15.2.2 Über/Unter & 1. Halbzeit Über/Unter.
 
 3.1.15.2.2.1 Über/Unter sind Wetten auf die Gesamtanzahl der Ecken, die beide Mannschaften während eines Spiels ausführen werden.
 
3.1.15.2.2.2 Erste Halbzeit Über/Unter sind Wetten auf die Gesamtanzahl der Ecken, die beide Mannschaften während der ersten Halbzeit eines Spiels ausführen werden.
 
3.1.15.2.2.3 Wenn die Summe mehr als die ÜU-Linie ist, ist das Gewinnergebnis "Über"; Wenn die Summe kleiner als die ÜU-Linie ist, dann ist das Gewinnergebnis "Unter".
 
3.1.15.2.2.4 Die Wetten sind ungültig, wenn das Spiel abgebrochen wird. Es sei denn, die Wetten wurden bereits festgelegt.
 
3.1.15.3 Erste Ecke, 1. Halbzeit Erste Ecke und 2. Halbzeit Erste Ecke.
 
3.1.15.3.1 Erste Ecke bedeutet, darauf zu wetten, welche Mannschaft in einem Spiel die erste Ecke ausführen wird.
 
3.1.15.3.2 Erste Halbzeit Ecke sind Wetten darauf, welche Mannschaft in der 1. Hälfte eines Spiels die erste Ecke ausführen wird.
 
3.1.15.3.3 Zweite Halbzeit Ecke sind Wetten darauf, welche Mannschaft in der 2. Hälfte eines Spiels die erste Ecke ausführen wird.
 
3.1.15.3.4 Die Wetten sind ungültig, wenn das Spiel abgebrochen wird. Es sei denn, die Wetten wurden bereits festgelegt.
 
3.1.15.4 Letzte Ecke & Erste Halbzeit Letzte Ecke.
 
3.1.15.4.1 Letzte Ecke bedeutet, darauf zu wetten, welche Mannschaft in einem Spiel die letzte Ecke ausführen wird.
 
3.1.15.4.2 Erste Halbzeit Letzte Ecke bedeutet, darauf zu wetten, welche Mannschaft in der ersten Halbzeit eines Spiels die letzte Ecke ausführen wird.
 
3.1.15.4.3 Diese Wetten der ersten Halbzeit sind ungültig, wenn das Spiel in der ersten Hälfte des Spiels abgebrochen wird. Die Wetten der ersten Halbzeit bleiben gültig, wenn das Spiel in der zweiten Spielhälfte abgebrochen wird.
 
3.1.15.5 Nächste Ecke.
 
3.1.15.5.1 Nächste Ecke bedeutet, darauf zu wetten, welche Mannschaft in einem Spiel die nächste Ecke ausführen wird.
 
3.1.15.5.2 Alle Wetten sind gültig, wenn die angegebene Ecke ausgeführt wurde.
 
3.1.15.6 Genaue Ecken.
 
3.1.15.6.1 Heimmannschaft Genaue Ecken & Erste Halbzeit Heimmannschaft Genaue Ecken.
 
3.1.15.6.1.1 Heimmannschaft Genaue Ecken bedeutet, auf die genaue Anzahl der Ecken zu setzen, die von der Heimmannschaft nach der regulären Spielzeit ausgeführt wurden.
 
3.1.15.6.1.2 Erste Halbzeit Heimmannschaft Genaue Ecken bedeutet, auf die genaue Anzahl der Ecken zu setzen, welche die Heimmannschaft während der ersten Halbzeit des Spiels ausgeführt hat.
 
3.1.15.6.1.3 Sowohl für Heimmannschaft Genaue Ecken und auch Erste Halbzeit Heimmannschaft Genaue Ecken sind die Wetten ungültig, wenn das Spiel abgebrochen wird. Es sei denn, die Abrechnung der Wetten wurde bereits festgelegt.
 
3.1.15.6.2 Auswärtsmannschaft Genaue Ecken & Erste Halbzeit Auswärtsmannschaft Genaue Ecken.
 
3.1.15.6.2.1 Auswärtsmannschaft Genaue Ecken bedeutet, auf die genaue Anzahl der Ecken zu setzen, die von der Auswärtsmannschaft nach der regulären Spielzeit ausgeführt wurden.
 
3.1.15.6.2.2 Erste Halbzeit Auswärtsmannschaft Genaue Ecken bedeutet, auf die genaue Anzahl der Ecken zu setzen, welche die Auswärtsmannschaft während der ersten Halbzeit des Spiels ausgeführt hat.
 
3.1.15.6.2.3 Sowohl für Auswärtsmannschaft Genaue Ecken und auch Erste Halbzeit Auswärtsmannschaft Genaue Ecken sind die Wetten ungültig, wenn das Spiel abgebrochen wird. Es sei denn, die Abrechnung der Wetten wurde bereits festgelegt.
 
3.1.15.7 Summe der angesammelten Ecken & Summe der angesammelten Ecken der ersten Halbzeit.
 
3.1.15.7.1 Gesamtzahl der angesammelten Ecken sind Wetten auf die Gesamtanzahl der Ecken, die von beiden Teams nach der regulären Spielzeit ausgeführt wurden.
 
3.1.15.7.2 Gesamtanzahl der angesammelten Ecken der ersten Halbzeit bedeutet, dass die Gesamtanzahl der Ecken beider Mannschaften in der ersten Spielhälfte berücksichtigt wird.
 
3.1.15.7.3 Sowohl für die Summe der angesammelten Ecken, als auch für die Gesamtanzahl der gesammelten Ecken der ersten Halbzeit sind Wetten ungültig, wenn das Spiel abgebrochen wird. Es sei denn, die Abrechnung der Wetten wurde bereits festgelegt.
 
3.1.16 Strafen
 
3.1.16.1 Strafen sind Wetten auf eine Strafe, die während eines Spiels vergeben wird.
 
3.1.16.2 Wenn ein Spiel abgebrochen wird, nachdem eine Strafe vergeben wurde, sind alle Wetten weiterhin gültig
 
3.1.16.3 Wenn ein Spiel abgebrochen wird, bevor eine Strafe vergeben wurde, sind alle Wetten ungültig
 
3.1.17 Elfmeterschießen
 
3.1.17.1 Elfmeterschießen bezeichnet das Wetten darauf, welches Team das Elfmeterschießen gewinnt
 
3.1.17.2 Bei Handicap-Wetten enthält das Ergebnis alle Tore, die beim Schießen erzielt wurden, einschließlich des K.O.-Systems. Bei Über/Unter-Wetten beinhaltet das Ergebnis nur die regulären zehn Punkte beim Schießen und nicht das K.O.-System.

4. Basketball
expand_more

4.1 Basketballregeln
 
4.1.1 Alle Vollzeitmärkte, einschließlich In-Play-Wetten, werden auf das Endergebnis einschließlich Verlängerung (sofern nicht anders angegeben) abgerechnet.
 
4.1.2 Wenn eine Veranstaltung nicht zum geplanten Startdatum startet, sind alle Wetten ungültig (sofern nicht anders angegeben).
 
4.1.3 Wenn eine Veranstaltung beginnt, aber innerhalb von zwölf (12) Stunden nach der geplanten Startzeit abgesagt oder abgebrochen wird, gelten Vollzeitwetten immer noch als gültig, wenn mindestens dreiundvierzig (43) Minuten eines NBA-Matches oder fünfunddreißig (35) Minuten eines anderen Basketballspiels abgeschlossen wurden. Wetten gelten auch dann als gültig, wenn ein offizielles Ergebnis vom zuständigen Leitungsgremium angegeben wird. Andernfalls sind Wetten auf ausgesetzte oder abgebrochene Spiele ungültig. Mit Ausnahme von Wetten, die auf Märkten platziert wurden, welche uneingeschränkt festgesetzt wurden.
 
4.1.4 In Bezug auf Wetten zur 1. Halbzeit werden diese auf Basis der Summe aus dem 1. und 2. Viertel abgerechnet, um den Gewinner zu bestimmen In Bezug auf Wetten zur 2. Halbzeit werden diese auf der Grundlage der Summe aus den Ergebnissen des 3. und 4. Viertels abgerechnet, um den Gewinner zu bestimmen. Wetten zur 2. Halbzeit beinhalten Punkte aus Verlängerungen (falls zutreffend).
 
4.1.5 Für Wetten auf das 4. Viertel werden Punkte, die in der Verlängerung erzielt wurden, bei der Ermittlung des Siegers nicht mit einbezogen.
 
4.1.6 Wenn ein Spiel ausgesetzt oder abgebrochen wird, gelten Wetten, die auf unfertige Hälften oder Viertel gesetzt wurden, als ungültig. Wenn die bezeichneten Hälften oder Viertel abgeschlossen sind, sind die Wetten gültig.
 
4.1.7 Die Punktzahl wird für In-Play-Wetten beim Basketball nicht aktualisiert und das im Live-Handel angezeigte Handicap bezieht sich auf den Punktestand zu Beginn des Spiels, d.h. 0:0.Die angezeigte Zeit und Ergebnisse dienen nur zu Referenzzwecken.
 
4.1.8 Märkte, in denen es um den ersten Punkt der Mannschaft geht, werden zu der Mannschaft abgerechnet, welche die ersten Punkte erzielt. Wenn eine Veranstaltung nach dem ersten Punkt unterbrochen oder abgebrochen wird, sind die Wetten weiterhin gültig.
 
4.1.9. Die Mannschaft in den Märkten zum letzten Korb werden auf die Mannschaft abgerechnet, welche die letzten Punkte eines Spiels (einschließlich Verlängerungen) oder Halbzeit/Viertel (ohne Verlängerung) erzielt. Wenn ein Spiel ausgesetzt oder abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Mit Ausnahme derjenigen in Märkten, die uneingeschränkt festgelegt wurden.
 
4.1.10 Spezielle Märkte (einschließlich Anzahl der Punkte, Rebounds, Assists, Three-Points und Free-Throws usw.) sind gültig, wenn beide Mannschaften am Spiel teilnehmen. Wenn eine oder beide Mannschaften nicht am Spiel teilnehmen, sind alle Wetten ungültig. Die Ergebnisse für spezielle Märkte beinhalten Verlängerungen, sofern nicht anders angegeben. Alle Ergebnisse werden übernommen, wenn das offizielle Ergebnis am Ende des Spiels durch das Verwaltungsorgan (NBA.com, FIBA.com etc.) erklärt wird. Alle nachfolgenden Änderungen der Daten sind für Wettzwecke nicht gültig.
 
4.1.11 Der Heim-/Auswärts-Veranstaltungsort für NCAA-Veranstaltungen wird ausschließlich als Referenz bereitgestellt.
 
4.1.12 Fantasy Basketball-Märkte (einschließlich In-Play-Märkte) sind Paarungen oder Kombinationen von Mannschaften aus verschiedenen Veranstaltungen. Die Spiele, an denen beide Mannschaften teilnehmen, müssen am selben Tag stattfinden, sonst sind die Wetten ungültig. Die Veranstaltungsorte für Fantasy Basketball-Märkte werden nur zu Referenzzwecken verwendet.
 
4.1.13 Für den Gewinn bei "Meiste Viertel" werden die Märkte auf die Mannschaft abgerechnet, welche während eines Basketballspiels die meisten Viertel gewinnt. Wenn das Ergebnis eines bestimmten Viertels unentschieden ist, gewinnt keine Mannschaft dieses Viertel. Verlängerungen sind in diesem Markt NICHT inbegriffen. Wenn ein Spiel ausgesetzt oder abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.

5. Tennis
expand_more

5.1 Tennisregeln
 
5.1.1 Moneyline-Märkte beziehen sich auf den Gewinner des Spiels, oder auf einen bestimmten Satz. Handicap-Märkte basieren entweder auf Sätzen oder Spielen (bitte beziehen Sie sich auf den Markttitel); Über/Unter- und Ungerade/Gerade-Märkte basieren auf Spielen (sofern nicht anders angegeben).
 
5.1.2 Wenn ein Spieler ein Turnier oder Match nicht antritt, gelten alle Wetten auf diesen Spieler als ungültig.
 
5.1.3 Wenn ein Spieler (oder eine Paarung) während einer Veranstaltung disqualifiziert wird, sind alle Wetten ungültig. Mit Ausnahme von Wetten, die auf Märkten platziert wurden, die uneingeschränkt festgelegt wurden.
 
5.1.4. Wenn eine Veranstaltung verschoben oder vertagt wird, aber das Match schon abgeschlossen ist, werden alle Wetten als gültig angesehen.
 
5.1.5 Alle Wetten gelten unabhängig von einer Änderung des Spielortes oder der Spielfeldoberfläche immer noch als gültig (Gilt auch für die Verschiebung von Außen- zu Hallenplätzen oder umgekehrt).
 
5.1.6 Wenn die vorgegebene Menge an Sätzen, die benötigt werden, um eine Veranstaltung zu gewinnen, von dem ursprünglich definierten abweicht, gelten alle Wetten als ungültig. Mit Ausnahme derjenigen, die uneingeschränkt festgelegt wurden.
 
5.1.7 Gewinner Erster Satz (Gewinner Zweiter, Dritter Satz usw.) bezieht sich auf das Ergebnis des festgelegten Satzes. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn der angegebene Satz nicht abgeschlossen wird.
 
5.1.8 Tennis In-Play-Wetten werden entsprechend dem Ergebnis des Spiels (oder eines bestimmten Satzes) abgerechnet. Die Punktzahl für Tennis-in-Play-Märkte wird nicht aktualisiert.
 
5.1.9 Wetten auf die meisten Aces (Doppelfehler etc.) werden gemäß der offiziellen Spielstatistiken abgerechnet. Alle Wetten sind ungültig, wenn ein Spiel aufgrund des Ausscheidens oder der Disqualifikation eines Spielers nicht abgeschlossen wurde.
 
5.1.10 Märkte für die meisten Aces (Doppelfehler etc.) werden gemäß den offiziellen Spielstatistiken abgerechnet. Alle Wetten sind ungültig, wenn ein Spiel aufgrund des Ausscheidens oder der Disqualifikation eines Spielers nicht abgeschlossen wurde.
 
5.1.11 Märkte für Spielgewinner beziehen sich auf den Gewinner eines bestimmten Spiels, z.B. Satz 1 Spiel 1; Satz 1 Spiel 2 usw. Sollte ein Satz zu einem Tie-Break werden, wird der Markt als Satz 1 TB; Satz 2 TB usw. bezeichnet. Wenn während einer unvollendeten Veranstaltung ein Ausscheiden/eine Disqualifikation vorliegt, sind alle Wetten ungültig. Wenn ein Spiel vom Schiedsrichter mit einem "Strafspiel" abgeschlossen wird, sind alle Wetten auf dieses Spiel ungültig (wenn das Spiel jedoch mit einem "Strafpunkt" abgeschlossen wird, sind alle Wetten gültig). Wenn ein Spiel vertagt wird, sind alle Wetten gültig, wenn das Spiel anschließend beendet wird.

6. American Football
expand_more

6.1 Mindestzeit der Wettgültigkeit
 
Für Wettzwecke werden Gewinner und Verlierer nach dem Endergebnis (einschließlich Verlängerung) entschieden, sofern mindestens 55 Minuten des Spiels vergangen sind.
 
6.1.2 Wird ein Spiel nach der 55. Minute vertagt und nicht am selben Tag wieder aufgenommen, so werden die Wetten unabhängig vom Spiel zu einem anderen Zeitpunkt entsprechend dem Spielergebnis zum Zeitpunkt der Unterbrechung abgerechnet.
 
6.1.3 Wenn eine Veranstaltung vor der 55. Minute vertagt wird und nicht am gleichen Tag wieder aufgenommen wird, werden alle Wetteinsätze als "ungültig" gewertet und alle Einsätze werden zurückerstattet. Wenn ein Teil des Spiels abgeschlossen ist (d.h. im ersten Viertel, der ersten Halbzeit, im zweiten oder dritten Viertel), werden diese Wetten als "Aktion" gewertet, sofern der gesamte Zeitraum abgeschlossen wurde.
 
Beispiel 1:
 
Ein American Football Match wird im 2. Viertel um 12 Minuten verschoben. Daher werden nur Wetten im 1. Viertel abgerechnet.
 
Beispiel 2:
 
Ein American Football Match wird mit übrigen 14:12 im 4. Viertel beendet. Nur Wetten, die auf das 1., 2. und 3. Viertel und auf die erste Spielhälfte platziert wurden, gelten als gültig. Alle Wetten auf die vollständige Zeit sind ungültig.
 
6.2. Zusätzliche Regeln
 
6.2.1 Alle Wetten auf das Spiel und alle Wetten auf die zweite Spielhälfte beinhalten Verlängerungen.
 
6.2.2 Wetten auf das 4. Viertel beinhalten keine Verlängerung.
 
6.2.3 Solange die Veranstaltung am geplanten Tag gespielt wird, werden alle Wetten als "Aktion" gewertet, sofern sie nicht vor Spielbeginn festgelegt wurde. Wenn schlechtes Wetter (oder eine Verzögerung dieser Art) die Startzeit nach Mitternacht Ortszeit verschiebt, aber das Spiel noch stattfindet, werden alle Wetten als "Aktion" gewertet. Wenn das Spiel neu geplant wird, werden alle Wetten storniert.
 
6.2.4 Bei NFL und College Football wird ein Zwei-Team-Teaser, der zu Tie/Win, Tie/Loss oder Tie/Tie führt, als Push angesehen und alle Einsätze werden zurückerstattet.
 
6.2.5 Bei Arena Football wird jeder Teaser, der mit einem Gleichstand endet, als Verlust gezählt. Wetten auf NFL "Auswärtspunkte/Heimpunkte" beziehen sich auf alle Spiele, die in einer bestimmten NFL-Woche gespielt wurden. Einschließlich aller Spiele, die von Donnerstag bis Montag gespielt werden.
 
6.2.6 Bei einer Veranstaltung, die mit einem Unentschieden (Endergebnis) endet, werden Moneyline-Wetten auf beide Mannschaften zurückerstattet.
 
6.2.7 Die Webseite bietet auch eine weitere Wettoption - Die Drei-Wege-Wette, bei welcher das Unentschieden die dritte Wettoption ist. Wenn das Ergebnis unentschieden ist, werden nur die Wetten berücksichtigt, für welche auf Unentschieden gesetzt wurde; Wer eine Wette auf den Gewinn einer Mannschaft oder eines Spielers platziert hat, verliert seinen Einsatz.
 
6.3 Höchstes/Niedrigstes Mannschaftsgesamt
 
6.3.1 Wetten auf das höchste Mannschaftsgesamt oder das niedrigste Mannschaftsgesamt gelten nur dann als gültig, wenn die Spiele zu den geplanten Terminen und an den geplanten Austragungsorten gespielt werden, welche auch auf der Webseite aufgeführt sind.
 
6.3.2 Wenn beide Mannschaften dieselben Gesamtergebnisse haben, wird die Mannschaft mit der größten Gewinnspanne als der Gewinner betrachtet (oder im Gegensatz die geringste Gewinnspanne). Wenn die Gewinnspannen ebenfalls gleich sind, werden alle Wetten auf die Mannschaften mit Gleichstand als Gewinner betrachtet.
 
6.3.3 Wenn beide Mannschaften dieselben Gesamtergebnisse haben, wird die Mannschaft mit der geringsten Gewinnspanne als der Gewinner betrachtet (oder im Gegensatz die größte Gewinnspanne). Wenn die Gewinnspannen ebenfalls gleich gering sind, werden alle Wetten auf die Mannschaften mit Gleichstand als Gewinner betrachtet.
 
6.4 Gewinnregeln zur College-Football-Saison
 
6.4.1 Bei Bowl-Spielen und Conference Championship-Spielen werden nicht die Gesamtsiege der Mannschaft aus der Saison gezählt - nur reguläre Saison-Spiele.
 
6.4.2 Die Mannschaften müssen bei jedem regulären Spiel in der regulären Spielzeit spielen, damit die Wetten ausgeführt werden können.
 
6.5 Regeln bei NCAA Football Conference Championship Futures
 
6.5.1. Wenn die Conference ein offizielles Meisterschaftsspiel hat, gilt der Gewinner des Meisterschaftsspiels als der Gewinner dieser Conference.
 
6.5.2. Wenn die Conference Co-Champions hat, gilt die erste von der BCS ausgewählte Mannschaft als Sieger und alle anderen Mannschaften gelten als Verlierer. Wenn eine Conference Co-Champions hat und kein Team vom BCS ausgewählt wird, werden alle Einsätze als "Keine Aktion" gewertet und zurückerstattet.
 
6.5.3. Für Liga-Wetten innerhalb von Conferences wird die Mannschaft, welche am Conference-Meisterschaftsspiel teilnimmt, als der Gewinner dieser Liga betrachtet.
 
6.6. Wetten darauf, das verschiedene Spieler punkten
 
6.6.1. Für Wettzwecke werden Touchdowns, 2-Punkte-Conversions, Field Goals und PATs gezählt.
 
6.6.2. Ein Safety wird nicht gezählt.
 
6.6.3. Für ein Über/Unter auf die Entfernung des ersten Touchdown-Passes eines Quarterbacks muss ein Touchdown-Pass für die Wette geworfen werden, damit diese aktiv ist.
 
6.6.4. Ein Freistoß nach einem Safety gilt nicht als Wette auf Spieler. Unabhängig davon, wie der Freistoß ausgeführt wird.
 
6.7. NFL wöchentliche Wetten auf Spieler
 
6.7.1. Bei wöchentlichen NFL Wetten auf Spieler wird eine Wochennummer durch den auf NFL.com aufgeführten Zeitplan definiert. Für den Wetteinsatz sind alle Matches in der jeweiligen Woche enthalten.
 
6.7.2. Wenn ein Spiel in der angegebenen Woche abgesagt oder verschoben wird und nicht innerhalb von 96 Stunden nach seiner geplanten Startzeit beendet wird, sind alle wöchentlichen Wetten ungültig (unabhängig vom Ergebnis in einem bestimmten Spiel).
 
6.7.3. Um für NFL- oder NCAA-Wetten gültig zu sein, müssen die zugehörigen Spiele am geplanten Datum und am geplanten Ort stattfinden.

7. Handball
expand_more

7.1 Handballregeln
 
7.1.1 Alle Wetten, einschließlich Live-Wetten, werden nach dem Spielstand am Ende der regulären Spielzeit abgerechnet. (Verlängerung und Strafzeiten zählen nicht).
 
7.1.2 Wird ein Spiel verschoben, ausgesetzt oder abgebrochen und nicht innerhalb von zwölf Stunden nach der geplanten Startzeit wieder aufgenommen, sind alle Wetten ungültig. Mit Ausnahme von Wetten, die auf uneingeschränkt festgelegten Märkten platziert wurden. Wetten gelten auch dann als gültig, wenn ein offizieller Punktestand vom zuständigen Leitungsgremium angegeben wird.
 
7.1.3 Alle Handball In-Play-Wetten werden am Ende der regulären Spielzeit abgerechnet.
 
7.1.4 Die Punktzahl wird für Handball-In-Play-Märkte nicht aktualisiert

8. Volleyball- und Beach-Volleyball
expand_more

8.1 Volleyball- und Beach-Volleyball-Regeln
 
8.1.1 Moneyline-Wetten beziehen sich auf den Gewinner der Veranstaltung oder des bestimmten Satzes. Handicap-Wetten basieren entweder auf Sätzen oder Punkten (in Bezug auf den Markttitel); Über/Unter und Ungerade/Gerade Märkte basierend auf Punkten (sofern nicht anders angegeben).
 
8.1.2 Wenn eine Mannschaft ein Turnier oder Match nicht antritt, sind alle Wetten auf diese Mannschaft ungültig.
 
8.1.3 Wenn eine Mannschaft während eines Spiels ausscheidet oder disqualifiziert wird, sind alle Wetten ungültig. Ausgenommen Wetten auf Märkte, die bereits uneingeschränkt festgelegt wurden.
 
8.1.4 Wenn eine Veranstaltung unterbrochen oder abgebrochen wird, sind alle Wetten gültig, wenn das Spiel innerhalb von 12 Stunden wieder aufgenommen wird.
 
8.1.5 Gewinner Erster Satz (Gewinner Zweiter, Dritter Satz usw.) bezieht sich auf das Ergebnis des festgelegten Satzes. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn der angegebene Satz nicht abgeschlossen wird.
 
8.1.6 Volleyball In-Play-Märkte werden nach dem Endergebnis des Spiels (oder bestimmten Satzes) abgerechnet. Die Punktzahl für Volleyball-in-Play-Märkte wird nicht aktualisiert.

9. Futsal
expand_more

9.1 Allgemeine Futsal-Regeln
 
9.1.1 Alle Wetten werden nach vollem 2X20 Minuten Spiel abgerechnet, sofern nicht anders angegeben. Verlängerung und Elfmeterschießen zählen nicht.
 
9.1.2 Wird ein Spiel verschoben oder ausgesetzt und am gleichen Tag nicht wieder aufgenommen, sind alle Wetten ungültig.
 
9.1.3 Wenn eine Veranstaltung früher als die geplante Startzeit beginnt, werden nur Wetten vor dem eigentlichen Anpfiff als gültig anerkannt. Alle Wetten, die nach dem Start platziert werden, sind ungültig. Ausgenommen Wetten auf In-Play-Märkten.
 
9.2 Vertagung und Abbruch
 
9.2.1 Alle Wetten auf Mannschaften, die an einem Spiel teilnehmen, das unterbrochen oder abgebrochen wurde, sind ungültig.

10. Baseball
expand_more

10.1 Allgemeine Baseballregeln
 
10.1.1 Wenn Sie auf Gesamtläufe (Über/Unter) setzen, muss das Spiel auf 9 Innings (8,5 wenn die Heimmannschaft führt) gehen, damit die Wetten gültig sind. Wenn ein Spiel in zusätzlichen Innings beendet oder vertagt wird, wird das Ergebnis im Anschluss an das letzte komplette Inning entschieden. Mit Ausnahme von Fällen, in denen die Heimmannschaft auf Unentschieden aufholt oder die Führung in der unteren Hälfte des Innings gewinnt. Dann wird das Ergebnis zu dem Zeitpunkt entschieden, zu dem das Spiel beendet wird.
 
10.1.2 Wetten auf Gesamtläufe werden zurückerstattet, wenn ein Pitcher-Wechsel stattfindet, bevor beide gelisteten Pitcher es schaffen, mindestens einen Pitch zu werfen.
 
10.1.3 Regeln für Run Line- und Alternative Run Line-Wetten sind identisch mit denen für Baseball-Gesamtwerte.
 
10.1.4 Das Ergebnis einer Veranstaltung wird offiziell, wenn 5 Innings gespielt wurden. Mit Ausnahme von Fällen, in denen die Heimmannschaft nach 4,5 Innings die Führung übernimmt. Wenn eine Veranstaltung beendet oder vertagt wird, wird der Gewinner nach dem letzten kompletten Inning bestimmt. Mit Ausnahme der Fälle, in denen die Heimmannschaft auf Unentschieden aufholt oder die Führung in der unteren Hälfte des Innings gewinnt. Dann wird das Ergebnis zu dem Zeitpunkt entschieden, zu dem das Spiel beendet wird. Einsätze werden zurückerstattet, wenn die Heimmannschaft das Spiel unentschieden verlässt und es dann vertagt wird. Die Veranstaltungen werden nicht auf den nachfolgenden Tag übertragen, sofern nicht anders angegeben.
 
10.1.5 Die Webseite erkennt für Wettzwecke keine vertagten Spiele, unter Beschwerde oder widerlegte Spiele an. Solange das Spiel am neu definierten Datum stattfindet, sind alle Wetten gültig. Wenn schlechtes Wetter (oder eine Verzögerung aus ähnlichen Gründen) bewirkt, dass die Startzeit nach Mitternacht Ortszeit verlegt wird, das Spiel jedoch immer noch stattfindet, sind alle Wetten gültig. Wenn die Veranstaltung neu terminiert wird, werden alle Wetten storniert.
 
10.1.6 Im Falle eines vertagten Playoffs, einer Veranstaltung, welche in einem Zeitraum von 96 Stunden nach seiner Vertagung beginnt, sind alle Wetten gültig und werden nach Beendigung der Veranstaltung berechnet. Wenn das Spiel nicht innerhalb von 96 Stunden nach der Zeit der Vertagung beendet ist, sind alle Wetten ungültig.
 
10.1.7 Moneyline-Wetten auf Baseball werden auf folgende Weise akzeptiert.
 
10.1.7.1 Aktion - Mannschaft gegen Mannschaft, ohne Bezug auf die Startfelder.
 
10.1.7.2 Gelistete Pitcher - Wenn beide Startpitcher nicht genau wie zum Zeitpunkt des Einsatzes angegeben sind, wird die Wette als "keine Aktion" bewertet.
 
10.1.7.3 Ein gelisteter Pitcher - Dies ist eine Wette auf oder gegen einen bestimmten Pitcher, in Bezug auf den anderen Startpitcher. Wenn der bestimmte Pitcher nicht startet, wird die Wette als "keine Aktion" gewertet. (Zum Beispiel: "The Tigers versus Twins" ist eine Wette gegen die Twins. "Twins against the Tigers" ist eine Wette auf die Twins).
 
10.1.7.4 In dem Fall, dass vor dem Start der Veranstaltung eine Pitcher-Änderung stattfindet, wird die Money-Line korrigiert und "Aktions" -Wetten werden unter Verwendung des Eröffnungspreises für den neuen Pitcher berechnet.
 
10.1.7.5 Ein Pitcher gilt als Starter, nachdem er den ersten Pitch zum ersten Batter des Gegners geworfen hat. 10.1.7.6 Wetten auf Gesamt- und Lauflinien müssen immer beide aufgelisteten Pitcher definieren.
 
10.1.7.7 Doubleheader: Doubleheader-Spiele werden als Spiel1 oder Spiel2 bezeichnet. Mitglieder können Pitcher in einem Doubleheader auflisten; dennoch werden Wetten auf Spiele akzeptiert, nicht auf Pitcher. Wenn ein geplanter Pitcher nicht in bei der geplanten Veranstaltung eines Doubleheader antritt, jedoch bei der anderen Veranstaltung, werden die Wetten nach dem Spiel und nicht dem Pitcher berechnet.
 
10.1.7.8 Wenn eine Run Ahead oder Mercy Rule auftritt, gelten die Veranstaltungen als beendet. Spielwetten auf Lauflinien, Summen, Mannschaftsgesamt und Money-Line sind gültig.
 
10.2 MLB Regular Season Gewinn Über/Unter
 
10.2.1 Ein Baseballteam muss mindestens 160 Spiele gespielt haben, damit Wetten auf seine Saisongewinne gültig sind.
 
10.2.2 Zur Berechnung werden keine zusätzlichen Draw Breaker-Spiele für Wildcard oder Division auf den Gesamtsieg der Saison angerechnet.
 
10.3 Wetten auf die erste Halbzeit (5 Innings):
 
10.3.1 Alle Wetten auf die erste Halbzeit beim Baseball (5 Innings) werden in Übereinstimmung mit dem Ergebnis am Ende von fünf vollständigen Innings bestimmt.
 
10.3.2 Wenn ein Spiel nicht zu fünf vollständigen Innings führt, werden alle Wetten der ersten Halbzeit (5 Innings) storniert.
 
10.3.3 Sobald fünf komplette Innings abgeschlossen wurden, werden alle Wetten in der ersten Halbzeit (5 Innings) ausgeführt.
 
10.3.4 Alle Wetten der ersten Halbzeit (5 Innings) müssen beide Pitcher auflisten. Wenn einer der aufgelisteten Pitcher nicht startet, werden Wetten in der ersten Halbzeit (5 Innings) storniert.
 
10.4 Baseball Grand Salami
 
10.4.1 Die Baseball Grand Salami wird von den Gesamtläufen bestimmt, die in allen für diesen Tag geplanten Major-League-Veranstaltungen gemacht wurden.
 
10.4.2 Alle geplanten Veranstaltungen müssen mindestens 9 Innings erreichen (8,5 wenn die Heimmannschaft führt). Wenn irgendwelche geplanten Veranstaltungen vor Abschluss der 8,5 Innings abgesagt oder abgebrochen werden, werden alle Wetten des Baseball Grand Salami storniert.
 
10.4.3 Für die Grand Salami werden keine Pitcher aufgelistet; Alle Wetten sind ohne Rücksicht auf die Startpitcher gültig.
 
10.5 MLB Minor Leagues
 
10.5.1 Im Doubleheader wird zwischen Mannschaft A und Mannschaft B gespielt und Kaya75 gibt bei Mannschaft A gegen Mannschaft B nur ein Spiel an, ohne dieses als Spiel 1 oder Spiel 2 zu markieren, dann wird es als Spiel 1 gerechnet. Wenn Spiel 1 bereits begonnen hat, wird es als Spiel 2 gewertet.

11. Eishockey
expand_more

11.1.1 Alle Wetten werden entsprechend der regulären Spielzeit, ohne Berücksichtigung von Verlängerungen oder Penaltyschießen berechnet.
 
Beispiel:
 
Die Hurricanes und Panthers sind nach der regulären Spielzeit 3:3 unentschieden und gehen in die Verlängerung. Die Hurricanes gewinnen schließlich. Das Endergebnis, das für Wettzwecke gültig ist, ist Hurricanes 3, Panthers 3.
 
11.1.2 Wenn ein Wettmarkt Verlängerungen beinhaltet, wird dies im Wettangebot klar angegeben und deutlich auf dem Wettschein dargestellt. Bitte sehen Sie sich Ihren Wettschein gut an.
 
11.1.3 Penaltyschießen gilt ausdrücklich als Teil der Verlängerung. Bei einem Elfmeterschießen erhält der Gewinner ein zusätzliches Tor.
 
Beispiel:
 
Spartak und Dynamo stehen 2:2 unentschieden und gehen in ein Elfmeterschießen. Spartak gewinnt dieses. Das Endergebnis für Wettzwecke ist Spartak 3, Dynamo 2, für unsere Linie "Spartak inklusive OT" vs. "Dynamo inklusive OT".
 
11.1.4 Mindestzeit für Aktionen: Die Spiele müssen mindestens 55 Minuten andauern, damit Wetten ausgeführt werden können. Wenn ein Spiel vor Ablauf von 55 Minuten beendet wird, werden alle Wetten auf das Spielergebnis zurückerstattet.
 
11.1.5 Mindestzeit für Aktionen in Zeiträumen: Der betreffende Zeitraum muss in voller Länge gespielt werden, damit Wetten stattfinden können. Andernfalls werden alle Wetten auf den Zeitraum zurückerstattet. Tore, die während Verlängerungen oder Elfmeterschießen erzielt wurden, gelten nicht als Wetten, die im 3. Zeitraum platziert wurden.
 
11.1.6 "Heimtore gegen Auswärtstore" und Grand Salami: Die "Heimtore gegen Auswärtstore" und Grand Salami werden durch die Gesamtanzahl der Tore bestimmt, die in allen Spielen der jeweiligen Liga für den jeweiligen Tag erzielt wurden. Alle geplanten Spiele müssen drei volle Zeiträume gespielt werden. Wenn ein geplantes Spiel annulliert oder abgebrochen wird, bevor drei volle Spielzeiten abgeschlossen wurden, werden alle Wetten auf die "Heimtore gegen Auswärtstore" und die Grand Salami annulliert.

12. Bandy
expand_more

12.1 Bandy-Regeln 
 
12.1.1. Alle Wetten, einschließlich In-Play-Wetten, werden nach dem Endergebnis am Ende der regulären Spielzeit berechnet. Verlängerung, Golden Goal und Penaltyschießen sind nicht in Vollzeitwetten enthalten, sofern nicht anders angegeben. (Spezifische Märkte für Verlängerungen und Penaltyschießen (PEN) stehen möglicherweise für Wetten zur Verfügung).
 
12.1.2 Wird eine Veranstaltung verschoben, vertagt oder abgebrochen und nicht innerhalb von 12 Stunden nach der geplanten Startzeit wieder aufgenommen, so sind alle Wetten ungültig. Mit Ausnahme von Wetten auf Märkten, die uneingeschränkt festgelegt wurden. Wetten werden auch als gültig gewertet, wenn das offizielle Ergebnis vom zuständigen Leitungsgremium festgelegt wird.
 
12.1.3 Märkte der ersten Halbzeit beziehen sich auf das Ergebnis der ersten Halbzeit. Alle Wetten werden ungültig, wenn die erste Halbzeit nicht beendet wurde.

13. Rugby
expand_more

13.1 Rugby-Liga
 
13.1.1. Sofern nicht anders angegeben, werden alle Vollzeitwetten, einschließlich In-Play-Wetten, basierend auf 80 Minuten Spielzeit (einschließlich einer vom Schiedsrichter hinzugefügten Nachspielzeit), jedoch ohne Verlängerung berechnet.
 
13.1.2 Wenn ein Spiel zu einem Zeitpunkt abgebrochen wird, bevor 80 Minuten gespielt wurden und nicht innerhalb von 12 Stunden nach der geplanten Startzeit fortgesetzt wird, sind alle Wetten auf das Spiel ungültig. Mit Ausnahme von Wetten, die uneingeschränkt festgelegt wurden. Alle Wetten gelten auch dann als gültig, wenn das offizielle Leitungsgremium das endgültige Ergebnis des Spiels bestimmt.
 
13.1.3 Märkte der ersten Halbzeit beziehen sich nur auf das Ergebnis der ersten Halbzeit. Alle Wetten werden ungültig, wenn die erste Halbzeit nicht beendet wurde.

14. Rugby Union
expand_more

14.1 Regeln der Rugby Union
 
14.1.1 Sofern nicht anders angegeben, werden alle Vollzeitwetten, einschließlich In-Play-Wetten, basierend auf dem Endergebnis am Ende des Spiels (einschließlich der vom Schiedsrichter hinzugefügten Nachspielzeit) und der Verlängerung berechnet.
 
14.1.2 Wenn ein Spiel zu einem Zeitpunkt abgebrochen wird, bevor 80 Minuten gespielt wurden und nicht innerhalb von 12 Stunden nach der geplanten Startzeit fortgesetzt wird, sind alle Wetten auf das Spiel ungültig. Mit Ausnahme von Wetten, die uneingeschränkt festgelegt wurden. Alle Wetten gelten auch dann als gültig, wenn das offizielle Leitungsgremium das endgültige Ergebnis des Spiels bestimmt.
 
14.1.3 Märkte der ersten Halbzeit beziehen sich nur auf das Ergebnis der ersten Halbzeit. Alle Wetten werden ungültig, wenn die erste Halbzeit nicht beendet wurde.
 
14.1.4 Zusätzliche Märkte können angeboten werden (z. B. Gewinner in Verlängerungen oder Elfmeterschießen), und die Bedingungen dieser Märkte werden im Titel eindeutig angegeben.
Hinweis: Verlängerungen werden nicht während der Vorrunden-Gruppenspiele gespielt, so dass Unentschieden möglich sind.

15. Tischtennis
expand_more

15.1 Tischtennisregeln
 
15.1.1 Moneyline-Märkte beziehen sich auf den Gewinner des Spiels oder bestimmten Satzes. Handicap-Märkte basieren entweder auf Sätzen oder Punkten (in Bezug auf den Markttitel); Über/Unter und Ungerade/Gerade Märkte basierend auf Punkten (sofern nicht anders angegeben).
 
15.1.2 Wenn ein Spieler ein Turnier oder Match nicht antritt, gelten alle Wetten auf diesen Spieler als ungültig.
 
15.1.3 Wenn ein Spieler (oder eine Paarung) während einer Veranstaltung ausscheidet oder disqualifiziert wird, sind alle Wetten ungültig. Mit Ausnahme derer, die auf Märkten platziert wurden, die uneingeschränkt festgelegt wurden.
 
15.1.4 Wird eine Veranstaltung verschoben oder abgebrochen, sind alle Wetten gültig, wenn das Spiel vor Ablauf von 12 Stunden wieder aufgenommen wird.
 
15.1.5 Gewinner Erster Satz (Gewinner Zweiter, Dritter Satz usw.) bezieht sich auf das Ergebnis des festgelegten Satzes. Alle Wetten sind ungültig, wenn der bestimmte Satz nicht beendet wird.

16. Boxen
expand_more

16.1 Boxregeln
 
16.1.1 Wenn die Glocke ertönt, um die erste Runde zu starten, wird der Kampf unabhängig von der geplanten Dauer oder dem Titel für Wetten offiziell berechnet.
 
16.1.2 Wenn die Anzahl der geplanten Runden in einem Kampf geändert wird, sind die folgenden Wetten gültig: Der Kampfsieger, nur Kämpfer gewinnt und Unentschieden. Die Vorschläge Fight Totals und Will oder Will not go werden als gültig betrachtet, wenn die aktualisierte Anzahl der geplanten Runden größer ist als die Summe, die auf der Wette angegeben ist. Kämpfe um Knockout, Technischer Knockout, Disqualifikation, Gewinne durch Entscheidung oder technische Entscheidung und Goes the Distance werden als keine Aktion gezählt, wenn die geplanten Runden geändert oder falsch veröffentlicht werden.
 
16.1.3 Ein Kampf ist ein technisches Unentschieden, wenn er endet, bevor die zugeteilte Anzahl von Runden abgeschlossen wurde. Dies liegt normalerweise an einem versehentlichen Kopfstoß oder Foul.
 
16.1.4 Für Wettzwecke wird eine Wette auf einen Kämpfer als Sieger "Inside Distance" gewertet, wenn der gewählte Kämpfer durch KO, TKO, DQ oder eine technische Entscheidung gewinnt.
 
16.1.5 Für Wettzwecke gewinnt eine Wette auf einen Kämpfer, der durch "KO" gewinnt, wenn der gewählte Kämpfer durch KO, TKO oder DQ gewinnt.
 
16.1.6 Für jeden Kampf, der als "kein Wettbewerb" gewertet wird, werden alle Einsätze zurückerstattet.
 
16.1.7 Wenn das Wettangebot auf eine Veranstaltung ein Unentschieden als dritte Option bietet und das Match mit einem Unentschieden endet, werden Wetten auf Unentschieden ausgezahlt und andere Wetten auf beide Kämpfer sind verloren. Wenn das Wettangebot nur die beiden Boxer zählt, wobei Unentschieden entweder nicht angeboten oder als separate Option zur Verfügung gestellt werden, und das Spiel mit einem Unentschieden endet, werden Wetten auf beide Kämpfer zurückerstattet.
 
16.1.8. Ein Über/Unter (Gesamt) Markt, der bei einem Kampf aufgelistet wird, besteht aus der Gesamtzahl der abgeschlossenen Runden. Der Halbzeitpunkt einer Runde liegt genau eine Minute und dreißig Sekunden innerhalb einer Drei-Minuten-Runde. Somit wären 9½ Runden eine Minute und dreißig Sekunden der 10. Runde. Die Halbzeit einer zwei Minuten langen Runde liegt bei einer Minute. Der Halbzeitpunkt einer fünfminütigen Runde liegt bei zwei Minuten und dreißig Sekunden.
 
16.1.9 Die Ergebnisse werden aufgrund der offiziellen Punktzahl am Ring ermittelt. Die Ergebnisse sind für Wettzwecke nicht offiziell, bis sie von den Offiziellen am Kampfplatz authentifiziert werden. Offizielle oder inoffizielle Sanktionierungsorgane, die eine auf Entscheidung, Suspendierung, Rechtsstreit, Drogentest oder andere Sanktionen basierende Kampfentscheidung aufheben, werden für Wettzwecke nicht berücksichtigt.
 
16.1.10 Soweit nicht anders angegeben, müssen die Matches innerhalb von 30 Tagen nach dem geplanten Datum beendet sein, damit Wetten als gültig gelten.
 
16.1.11 In Fällen, in denen die vorherigen Regeln nicht erwähnt werden, wird der Sportinformationsdienst auf der Webseite die angegebene Wettentscheidung offiziell und verbindlich anzeigen.

17. Snooker and Pool
expand_more

17.1 Snooker and Pool

 

17.1. Moneyline and handicap markets refer to the winner of the match. Over/Under and Odd/Even markets are based on the number of frames/racks (unless otherwise declared).

 

17.1. 2 If a player does not start a tournament or a match then all bets on that player will be void.

 

17.1.3 If an event starts but is not finished then all bets are rendered void, excluding those on markets which have been settled unconditionally.

 

17.1.4 For individual frame markets Over/Under and Odd/Even markets relate to the total number of points scored in that same frame.

18. Golf
expand_more

18.1 Allgemeine Golfregeln
 
18.1.1. Wenn der Beginn einer Runde verschoben wird, oder das Spiel während einer Runde unterbrochen wird, bleiben alle ausstehenden Wetten 48 Stunden lang gültig. Wenn die Vertagung länger als 48 Stunden andauert, werden alle ausstehenden Einsätze annulliert und der Einsatz zurückerstattet.
 
18.1.2. Wetten auf einen Golfer, der nicht am Turnier teilnimmt, werden als keine Aktion definiert und alle Einsätze werden zurückerstattet.
 
18.1.3. Ein Golfer wird dann als gestartet angesehen, sobald er abgeschlagen hat. Wenn ein Spieler nach seinem Abschlag ausscheidet, gelten die Wetten auf diesen Spieler als verloren.
 
18.1.4. Die Wetten werden basierend auf den offiziellen Turnier- und Spielergebnissen (inklusive des korrekten Endergebnisses und individuellen Wetteinsätze) abgerechnet. Dies beinhaltet auch Spiele, die vorzeitig beendet wurden. Entweder durch Zustimmung der Spieler, oder aufgrund einer Verletzung.
 
18.2 Gesamtsieger (Turniersieger)
 
Das "Feld" beinhaltet alle Spieler, die nicht namentlich aufgelistet sind.
 
18.2.1 Wetten auf den Gesamtsieger werden auf Grundlage des Spielers abgerechnet, der die Trophäe erhält. Das Ergebnis von Play-Offs wird berücksichtigt.
 
18.2.2 Wenn sich ein Turnier nicht auf die festgelegte Anzahl an absolvierten Löchern (im Wesentlichen 72) erstreckt und von den Turnieroffiziellen unterbrochen wird, wird der Führer am Ende der von den Offiziellen festgelegten Anzahl von Löchern der Gewinner sein. Es sei denn, es wird weitergespielt, oder nur ein Teil einer Runde beendet, nachdem eine Wette platziert wurde. In diesem Fall wird diese Wette zur Stornierung in Betracht gezogen.
 
18.2.3 In dem Fall, dass zwei oder mehr Golfer am Ende der regulären Spielzeit für die Führung ernannt wurden, wird normalerweise ein K.O.-System verwendet, um den Sieger des Turniers zu bestimmen. In diesem Fall ist der Gewinner des Playoffs der Gewinner für Wettzwecke. Alle anderen Golfer im Playoff werden als Zweitplatzierter angesehen.
 
18.2.4 Im Falle eines Unentschieden für eine Endposition wird die Position des Unentschieden berücksichtigt; Wenn zum Beispiel fünf Spieler den fünften Platz erhalten, werden auch alle fünf als Fünfter eingestuft.
 
18.2.5 Bei der Anzahl der Turniere können Turnieroffizielle die Individuen eine bestimmte Anzahl von Playoff-Löchern spielen lassen, um den Turniersieger zu bestimmen. In solchen Fällen wird der Golfer mit der niedrigsten Punktzahl nach Abschluss der festgelegten Anzahl an Löchern als Sieger benannt und alle anderen Golfer im Playoff werden als Zweitplatzierter angesehen.
 
18.3 Golf Match-Ups
 
18.3.1 Bei direkten Begegnungen müssen beide Golfer abschlagen, damit Wetten aktiv werden können.
 
18.3.2 Spieler werden nur zu Wettzwecken als Paarung gesehen. Der Spieler mit der niedrigeren Punktzahl über das gesamte Turnier gilt als Match-Up-Sieger.
 
18.3.3 Wetten werden auf dem Spieler berechnet, welcher die höchste Platzierung am Ende des Turniers erreicht hat. Wenn die Anzahl der gespielten Runden gesunken ist, wie z.B. bei schlechtem Wetter, sind die Wetten gültig, sofern ein Turniersieger bekannt gegeben wird.
 
18.3.4 Wenn ein Spieler den Cut nicht erreicht, gilt der andere Spieler als Sieger. Wenn beide Spieler den Cut nicht erreichen, wird die niedrigste Punktzahl nach dem Cut bestimmt.
 
18.3.5 Wenn ein Spieler disqualifiziert wird, oder nach seinem Start in der Runde entweder vor Abschluss von zwei Runden oder nachdem beide Spieler den Cut erreicht haben, ausscheidet, gilt der andere Spieler als Sieger.
 
18.3.6. Wenn ein Spieler während der 3. oder 4. Runde disqualifiziert wird und der andere Spieler in der Match-Wette den Cut bereits erreicht hat, wird der disqualifizierte Spieler als Gewinner gewertet.

19. Badminton
expand_more

19.1 Badminton Regeln
 
19.1.1 Moneyline-Märkte beziehen sich auf den Gewinner des Spiels oder bestimmten Satzes. Handicap-Märkte basieren entweder auf Sätzen oder Punkten (in Bezug auf den Markttitel); Über/Unter und Ungerade/Gerade Märkte basierend auf Punkten (sofern nicht anders angegeben).
 
19.1.2 Wenn ein Spieler ein Turnier oder Match nicht antritt, gelten alle Wetten auf diesen Spieler als ungültig.
 
19.1.3 Alle Wetten sind ungültig, wenn ein Spiel aufgrund des Ausscheidens oder der Disqualifikation eines Spielers nicht abgeschlossen wurde. Mit Ausnahme von Wetten, die bereits uneingeschränkt festgelegt wurden.
 
19.1.4 Wenn eine Veranstaltung verschoben oder abgebrochen wird, sind alle Wetten gültig, wenn das Spiel innerhalb von zwölf Stunden nach dem ersten Start fortgesetzt wird.
 
19.1.5 Gewinner Erster Satz (Gewinner Zweiter, Dritter Satz usw.) bezieht sich auf das Ergebnis des festgelegten Satzes. Alle Wetten gelten als ungültig, wenn der angegebene Satz nicht beendet wird.
 
19.1.6 Moneyline-Märkte sind Wetten, die sich nur auf den Gewinner der Veranstaltung beziehen (Match oder Satz), da Handicap-Wetten entweder auf Punkte oder Sätzen basieren können. Über/Unter- und Ungerade/Gerade-Wetten beziehen sich auf Spielpunkte (falls nicht anders angegeben).
 
19.1.7 Falls ein Spieler ein Spiel oder Turnier nicht antritt, gelten alle Wetten in Verbindung mit diesem Spieler als ungültig.
 
19.1.8 Wenn ein Spieler oder eine Paarung disqualifiziert ist oder ein Spiel nicht beenden kann, sind alle Wetten ungültig. Mit Ausnahme derjenigen, die bereits festgelegt wurden.
 
19.1.9 Wenn ein Spiel ausgesetzt oder verschoben wird, sind alle Wetten gültig, wenn das Spiel innerhalb von zwölf Stunden nach seinem ursprünglichen Start fortgesetzt wird.
 
19.1.10 Erster/Zweiter/Dritter Satz Siegerwetten beziehen sich nur auf das Ergebnis des spezifischen Satzes. Falls der Satz nicht beendet wird, oder überhaupt nicht beginnt, sind alle Wetten ungültig.

20. Cricket
expand_more
Alle Spiele sollten am geplanten Datum (Ortszeit) beginnen, damit die Wetten wirksam werden.
Verspätete oder abgebrochene Spiele werden abgesagt, sofern sie nicht am selben Datum (Ortszeit) neu angeordnet und gespielt werden oder in den Regeln anders angegeben sind. Ausnahmen sind Stuten, wenn die Startzeit auf unserer Website nicht die richtige ist. Die oben genannten Regeln gelten nicht für "Testspiele" und "Zwei-, Drei- und Viertagesspiele".
In Fällen, in denen der Austragungsort eines Spiels geändert wird, bleiben die platzierten Wetten bestehen und es wird davon ausgegangen, dass die Heimmannschaft weiterhin als solche zugewiesen ist.
Wetten werden storniert, wenn die Heim- und Auswärtsmannschaft für eine bestimmte Veranstaltung vertauscht wird.
Die Einsätze werden gemäß dem offiziellen Organ des jeweiligen Spiels oder Wettbewerbs abgerechnet.
Für alle 2-Wege-Märkte gelten Push-Regeln.One Day / Twenty20
 
Bei schlechtem Wetter unterliegen die Spiele den offiziellen Regeln des Wettbewerbs, mit Ausnahme eines Spiels, bei dem über dem Bowler oder das Werfen einer Münze entschieden wird. In diesem Fall sind alle Wetten ungültig.
 
 
In dem Fall, in dem kein spezifischer Preis oder Stand für das Unentschieden angegeben ist und die offiziellen Wettbewerbsregeln einen Gewinner / eine progressive Seite bestimmen, werden die Wetten gemäß dem offiziellen Ergebnis abgerechnet.Bei Wettbewerben, bei denen ein Bowl Out oder Super Over einen Gewinner bestimmt, werden die Wetten auf das offizielle Ergebnis abgerechnet.
 
Testspiele / First-Class  Spiele
 
Wetten werden gemäß dem offiziellen Ergebnis aktiv, wenn mindestens ein Ball geworfen wurde. Alle Wetten sind ungültig, wenn das Spiel aufgrund von Störungen von außen abgebrochen wird.
 
1. 6 Überlaufe
 
Die Wette ist ungültig, wenn die bestimmte Anzahl von Overs nicht vollständig ist. Es sei denn, das Team ist alle aus, erklärt, erreicht sein Ziel oder die Abrechnung der Wette wurde bereits festgelegt.
 
1. 12 Überlaufe
 
Die Wette ist ungültig, wenn die bestimmte Anzahl von Overs nicht vollständig ist. Es sei denn, das Team ist alle aus, erklärt, erreicht sein Ziel oder die Abrechnung der Wette wurde bereits festgelegt.
 
Weitere Überlaufe
Der angegebene Over muss ausgefüllt werden, damit die Wetten gültig sind, es sei denn, es wurde bereits eine Einigung erzielt.
Wenn Innings während eines Over enden, gilt dieses Over als vollständig, es sei denn, die Innings werden aufgrund externer Faktoren, einschließlich Unwetterbedingungen, beendet. In diesem Fall sind alle Wetten ungültig, es sei denn, die Abrechnung wurde bereits festgelegt.
 
5 Überlaufbänder
 
Wenn die Anzahl der ausgewählten Overs aufgrund schlechter meteorologischer Umstände oder einiger externer Faktoren unvollständig war, sind alle Wetten ungültig, es sei denn, es gab bereits eine Erklärung des Bettes.
Wenn die ausgewählte Overs-Nummer größer ist als die natürliche Länge der Innings.
Die Wetten bleiben bestehen, wenn ein Team weniger als die ausgewählten Overs ausfällt oder wenn es sein Ziel erreicht und wenn die natürliche Länge der Innings geringer ist als die ausgewählte Anzahl von Overs.
 
Top Bowler/Top Batsman
 
Die Innings, die zählen, sind nur die ersten. Wetten sind ungültig für Spieler, die nicht in der Startelf ausgewählt oder als Ersatzspieler ausgewählt wurden.
Wetten auf Spieler, die nicht schlagen oder fangen, werden als Verlierer gewertet. Wenn zwei oder mehr Spieler mit der gleichen Anzahl von Pforten enden, wird der Bowler mit der geringsten Anzahl von zugestandenen Läufen als Sieger ermittelt.
Bevor das Spiel unterbrochen wird oder alles aus ist, sollte eine Mindestanzahl von Overs gespielt werden. Andernfalls sind alle Wetten ungültig.
• Ein Tag International - 20 Overs
• Alle inländischen 40 Over-Wettbewerbe - 10 Overs
• Alle inländischen 50 Over-Wettbewerbe - 20 Overs
• Alle Twenty20 Cup - 6 Overs
• 10 Over Matches - 6 Overs
• Test Cricket - Mindestens 50 Overs müssen gebowlt werden, es sei denn, All Out. Andernfalls sind die Wetten ungültig.
 
Total Match Sixes
 
Sagt voraus, ob die Gesamtzahl der Sechser über oder unter einer bestimmten Zahl liegt.
Wenn aufgrund von schlechtem Wetter oder anderen Verzögerungen die Anzahl der Overs reduziert wird, sind offene Wetten auf die Gesamtzahl der Match-Sechser in einem Twenty-20-Match ungültig, wenn die Reduzierung um 3 oder mehr Overs und beträgt Nichtig in anderen Limited-Overs-Matches, wenn die Reduzierung um 5 oder mehr Overs liegt.
 
Nur die von der Fledermaus erzielten Sechser (von jeder Lieferung - legal oder nicht) zählen für die Gesamtzahl der Sechser. Stürze und Extras zählen nicht.
 
Next Over Wicket? (Yes/No)
 
Jedes Wicket, einschließlich Run-Outs, zählt aus Gründen der Abrechnung.
Ein Schlagmann, der in den Ruhestand geht, zählt nicht als Wicket.
Wenn der Schlagmann in den Ruhestand geht oder eine Zeitüberschreitung auftritt, wird der Böse als auf dem vorherigen Ball stattgefunden gezählt.
Wenn Over nicht abgeschlossen ist und der Markt immer noch nicht bestimmt ist, sind die Wetten ungültig.
 
Next Over Odd/Even
 
Null wird als gerade Zahl angesehen.
Wetten sind ungültig, wenn der Abschluss nicht abgeschlossen ist.
 
Fall des nächsten Wickets
 
Wenn das Schlagteam das Ende seiner zugeteilten Overs erreicht, sein Ziel erreicht oder erklärt, bevor das angegebene Wicket fällt, wird das Ergebnis insgesamt angehäuft.
Ein Schlagmann, der in den Ruhestand geht, zählt aus Siedlungsgründen nicht als Wicket.
Bei Spielen mit begrenzten Overs sind Wetten ungültig, wenn es aufgrund externer Faktoren nicht möglich war, mindestens 80% der geplanten Overs in einem der Innings abzuschließen, es sei denn, die Abrechnung wurde bereits festgelegt oder wird noch festgelegt.
Das Ergebnis gilt als bestimmt, wenn die Linie, an der die Wette platziert wurde, überschritten wird oder das betreffende Wicket fällt. In gezogenen First Class-Spielen sind Wetten ungültig, wenn weniger als 200 Overs geworfen wurden, es sei denn, die Abrechnung der Wette wurde bereits festgelegt.
 
Total Match Fours
Total Match Wides
Total Match Run Outs
 
Sagt voraus, ob die Anzahl der Unrundheiten über oder unter einer bestimmten Zahl liegt.
 
Wenn das Eingreifen von Regen oder einer anderen Verzögerung dazu führt, dass die Anzahl der Overs gegenüber dem geplanten verringert wird, sind bei Abschluss der Wette alle offenen Wetten auf die Gesamtanzahl der Match-Outs in einem Twenty-20-Match ungültig, wenn die Reduzierung um 3 oder mehr beträgt Overs und Void in anderen Limited-Overs-Matches, wenn die Reduzierung um 5 oder mehr Overs liegt.
 
Mann des Spiels
 
Bets are set on the man of the match that has been officially declared. 
 
To Win The Toss (Den Wurf gewinnen)
 
Bedeutet, vorherzusagen, welches Team zu Beginn eines Spiels den Münzwurf gewinnen wird.
 
Innings Runs
 
Wenn die Duckworth-Lewis-Methode (D / L) ins Spiel gebracht wird und die Läufe für eines der Teams reduziert werden, gilt der Markt für die Abrechnung.
Bei One-Day-Spielen werden Wetten bei Regen oder anderen Umständen, die zu einer Verzögerung führen können, storniert, was dazu führt, dass die Anzahl der Overs gegenüber dem ursprünglich geplanten um 5 oder mehr verringert wird, sofern der Markt nicht bereits festgelegt ist.
Zwanzig20 Spiele - Wetten werden storniert, wenn durch das Eingreifen von Regen oder eine andere Verzögerung die Anzahl der Overs gegenüber dem ursprünglich geplanten um 3 oder mehr verringert wird, es sei denn, der Markt ist bereits festgelegt.
 
Höchste Einzelpunktzahl
 
Die Mindestanzahl an Overs muss gespielt werden, sonst sind alle Wetten ungültig:
• 20 Spiele - volle 20 Overs für jedes Team;
• Eintägige Spiele - mindestens 40 Overs für jedes Team;
• Test- und First-Class-Matches - Anzahl der gesamten Matches; Wenn das Spiel gezogen wird, müssen mindestens 200 Overs zur Abrechnung geworfen werden
 
Höchste Eröffnungspartnerschaft
 
Sagt, welches Team in seiner ersten Partnerschaft mehr Runs erzielen wird. Sobald 1 Ball in den ersten Innings jedes Teams geworfen wurde, stehen die Wetten.
 
Wickets verloren in "X" Runs.
 
270/5000
Die Abrechnung wird anhand der Anzahl der verlorenen Pforten bestimmt, bis eine bestimmte Punktzahl erreicht ist.
Wenn ein Team seinen Targer deklariert oder erreicht oder die angegebene Punktzahl ansonsten nicht erreicht wird, sind die zu diesem Zeitpunkt verlorenen Wickets das Marktergebnis.
 
Test Spiele and First-Class Spiele – Alle Wetten gelten unabhängig von Verzögerungen durch Regen oder aus anderen Gründen.
 
One-Day Spiele – Wetten werden storniert, wenn die Intervention von Regen und anderen Verzögerungen dazu führt, dass die Anzahl der Overs um 5 Overs oder mehr verringert wird als zum Zeitpunkt des Abschlusses der Wetten geplant, es sei denn, die Abrechnung der Wetten ist bereits festgelegt.
 
Twenty20 Matches – Wetten werden storniert, wenn das Eingreifen von Regen oder einer anderen Verzögerung dazu führt, dass die Anzahl der Overs um 3 oder mehr verringert wird als zum Zeitpunkt des Abschlusses der Wetten geplant, es sei denn, es liegt eine festgelegte Abrechnung der Wetten vor.
 
Most Match Sixes
 
Sagt voraus, welches Team die meisten Sechser im Spiel erzielt. Wenn ein Spiel abgebrochen wird, bevor die erforderlichen Overs für verschiedene Arten von Spielen erreicht wurden, werden alle Wetten storniert. Das ganze Spiel zählt in Test und County Championship.
 
Wetten sind ungültig, es sei denn, in Testspielen werden mindestens 200 Overs geworfen.
In 20 Spielen müssen 20 Overs geplant sein und ein offizielles Ergebnis.
In One-Day-Spielen, bei denen die Overs reduziert wurden und das Ergebnis noch nicht feststeht, sind die Wetten ungültig.
Für Abrechnungszwecke sind dies alle Lieferungen, aus denen einem Schlagmann genau sechs Läufe gutgeschrieben werden (einschließlich All-Run / Overthrows).
In Spielen, die von einem Super Over entschieden wurden, werden Sechser, die während des Super Over getroffen wurden, aus Vergleichsgründen nicht gezählt.
 
Player To Score Most Sixes
 
Wetten auf einen Spieler, der nicht in der Startelf ist, werden annulliert.
 
Die Mindestanzahl an Overs muss festgelegt werden, andernfalls werden alle Wetten storniert, es sei denn, es liegt eine bereits festgelegte Abrechnung vor.
Wenn eine oder mehrere Sechs erzielt werden, werden Wetten auf Spieler, die ausgewählt wurden, aber nicht schlagen, als Verlierer gewertet.
In Spielen, in denen der Super-Over endgültig ist, zählen Sechser, die während des Super-Over getroffen wurden, nicht für Abrechnungszwecke. Wetten sind ungültig, wenn keine Sechser gewertet werden.
 
Twenty20 Matches
 
Die vollen 20 Overs für jedes Team.
One Day Matches - Mindestens 40 Overs für jedes Team.
1st Wicket Method
Sagt voraus, wie das erste Wicket im Spiel gewertet wird.Alle Wetten sind ungültig, wenn das Spiel abgebrochen wird, bevor ein Wicket erzielt wird, oder wenn im gesamten Spiel kein Wicket erzielt wurde.Die verfügbaren Optionen sind: LBW, Gefangen, Bowling, Auslaufen, Stumped und alle anderen (einschließlich Abgesendet / Zurückgezogen)
 
A Fifty/Hundred Score im Spiel
 
Die unten angegebene Mindestanzahl an Overs muss festgelegt werden, und es muss ein offizielles Ergebnis vorliegen (Duckworth - Lewis zählt). Andernfalls werden alle Wetten storniert, es sei denn, die Abrechnung ist bereits entschieden.
• 20 Spiele - Die vollen 20 Overs für jedes Team
• One Day Matches - Mindestens 40 Overs für jedes Team
• Test- und First-Class-Matches - Das gesamte Match zählt. Bei Unentschieden müssen mindestens 200 Overs Bowling gespielt werden
 
Most Run Outs
 
Sagt voraus, welches Team beim Aufstellen die meisten Run-Outs erzielen wird. Alle Wetten sind ungültig, wenn ein Spiel abgebrochen wird.
 
Wenn die Overs in einem Match reduziert werden und das Match-Ergebnis erreicht ist, gewinnt das Team mit den meisten Run-Outs während des Feldspiels, unabhängig von der Anzahl der geworfenen Overs.
 
In Spielen, die von einem Super Over bestimmt werden, zählt ein Auslauf während des Super Over nicht für Abrechnungszwecke. Bei Testspielen und erstklassigen Spielen zählen alle Innings des Spiels.
 
1st Over Total Runs
 
Sagt  die Gesamtanzahl der Läufe voraus, die während des ersten Spiels erzielt wurden. Inbegriffen sind Extras und Strafläufe. Wetten sind ungültig, wenn 1st Over nicht abgeschlossen ist.
 
1st Innings Score
 
Unabhängig davon, welches Team zuerst schlägt, werden Preise für die Anzahl der Läufe angeboten, die während der ersten Innings des Spiels erzielt wurden.
Sofern die Abrechnung nicht bereits festgelegt ist, muss die folgende Mindestanzahl von Overs eingeplant werden, da sie sonst ungültig werden.
 
Twenty20 Matches - Die vollen 20 Overs für jedes Team.
One Day Matches - Mindestens 40 Overs für jedes Team.
 
Test and First-Class Spiele – Erklärungen gelten zu Vergleichszwecken als das Ende eines Innings. Im Falle des Verfalls des 1. Innings sind alle Wetten ungültig. Falls ein Inning aufgrund von Störungen von außen oder schlechtem Wetter nicht abgeschlossen wird, sind alle Wetten ungültig, es sei denn, die Abrechnung ist bereits festgelegt.
 
1st Innings Lead
 
Beide Teams müssen ihre ersten Innings abschließen, damit die Wetten aktiv sind (einschließlich Erklärungen). Es gelten die Dead-Heat-Regeln.
Runs At Fall Of 1st Wicket
Sagt die Anzahl der Läufe im Spiel voraus, bei denen das erste Wicket fallen wird. Wenn das Spiel vor dem Fall des ersten Wickets abgebrochen wird oder wenn es überhaupt kein Wicket im Spiel gibt, sind die Wetten ungültig, es sei denn, die Wette ist bereits festgelegt.
 
Dismissal Method
 
Sagt die Methode voraus, mit der der erste / nächste Schlagmann herausgenommen wird. Alle Wetten sind ungültig, wenn keine Wickets im Spiel sind oder nachdem die Wette in Live-Wetten platziert wurde.
Methode der Entlassung in beide Richtungen: Folgende Optionen stehen zur Verfügung: Gefangen und nicht gefangen. Wenn keine weiteren Pforten fallen, sind alle Wetten ungültig.
6-Wege-Entlassungsmethode: Die verfügbaren Optionen sind: Gefangen, Bowling, LBW, Auslaufen, Stumped oder andere (einschließlich Abgesendet / Zurückgezogen). Alle Wetten sind ungültig, wenn keine weiteren Pforten fallen.
 
Ungerade / Gerade
 
Sagt voraus, ob die Zahl, die die Summe aller im relevanten Zeitraum erzielten Läufe (Match, Innings, Over) anzeigt, ungerade oder gerade ist.
Zu Abrechnungszwecken sind Extras und Strafläufe enthalten. Alle Wetten auf den relevanten Zeitraum sind ungültig, wenn sie nicht abgeschlossen sind.
 
Total Runs In Match O/U
 
Sagt  voraus, ob die Anzahl der Läufe im relevanten Zeitraum (Innings, Over) über oder unter einer bestimmten Anzahl liegt. Alle Wetten sind ungültig, wenn der betreffende Zeitraum nicht abgelaufen ist.
Sofern noch keine Einigung erzielt wurde, muss die folgende Mindestanzahl von Overs eingeplant werden, da sonst alle Wetten ungültig sind.
Twenty20 Matches - Die vollen 20 Overs für jedes Team.
One Day Matches - Mindestens 40 Overs für jedes Team.
 
Test and First-Class Spiele - Das ganze Spiel zählt. Es müssen mindestens 200 Overs in Unentschieden gespielt werden.
 
Race To 10 Runs
 
Sagt  voraus, welcher Spieler die ersten 10 Runs im Spiel erzielen wird.
Alle Wetten sind ungültig, wenn alle aufgelisteten Spieler aufhören zu schlagen.
 
Wetten stehen, egal welcher der Spieler zuerst mit dem Schlagen beginnt.
Option Weder ist der Gewinner, wenn keiner der aufgelisteten Spieler 10 Runs erreicht.
Wenn ein Spiel abgebrochen wird, bevor einer der aufgelisteten Spieler 10 Runs erreicht, und wenn beide Spieler aus sind, ist Option Weder der Gewinner. Andernfalls sind die Wetten ungültig.
 
Total Match Sixes
 
Sagt voraus, ob die Anzahl der während des Spiels erzielten Sechser über oder unter einer bestimmten Anzahl liegt.
Es gelten Push-Regeln. Alle Wetten sind ungültig, wenn ein Spiel abgebrochen wird, bevor die erforderlichen Overs für verschiedene Arten von Spielen erreicht wurden.
Das ganze Spiel zählt bei Test- und County-Meisterschaften.
Wetten sind ungültig, wenn in gezogenen Spielen nicht mindestens 200 Overs gespielt werden.
 
In 20 Spielen muss das Spiel für die vollen 20 Overs geplant werden und es muss ein offizielles Ergebnis vorliegen.
Wetten sind in One-Day-Spielen ungültig, bei denen die Anzahl der Overs reduziert wurde und das Ergebnis noch nicht ermittelt wurde.
Für den Zweck der Abrechnung sind dies alle Lieferungen, aus denen einem Schlagmann genau sechs Läufe gutgeschrieben werden (einschließlich All-Run / Overthrows).
Während des Super-Over getroffene Sechser zählen nicht für Abrechnungszwecke in Spielen, die von einem Super-Over entschieden wurden.
 
Team With Highest 1st 6/10/15 Overs Score
 
Sagen Sie voraus, welches Team nach dem 1. 6/10/15 Overs die höhere Punktzahl haben wird. Es gelten Push-Regeln. Wenn eines der Teams die angegebene Anzahl von Overs nicht erreicht oder die Wette noch nicht festgelegt ist, sind die Wetten ungültig. Im Falle eines Unentschieden sind die Wetten ebenfalls ungültig.
 
Wenn die angegebene Anzahl von Overs nicht von jedem Team abgeschlossen wird, sind die Wetten ungültig, es sei denn, die Wette ist bereits festgelegt. Wetten sind im Falle eines Unentschieden ungültig.
 
Batsman Spiele
 
Sagt voraus, welcher Schlagmann mehr Runs im Spiel erzielen wird. Es gelten Push-Regeln. Nur die ersten Innings zählen für Abrechnungszwecke in Test- und County-Meisterschaftsspielen. Wenn jeder Schlagmann mindestens einen Ball hat, bleiben die Wetten bestehen.
 
Outright
 
Sagt den Gewinner der Liga voraus. Sofern nicht anders angegeben, werden die Wetten auf die endgültige Position der Liga abgerechnet.
 
To Win Pool
 
Sagt das Team voraus, das an seinem Pool die Spitze erreicht.
 
Finalisten
 
Sagt voraus, welche beiden Teams im Finale des Turniers spielen werden.
 
Stadium der Beseitigung
 
Sagt voraus, in welcher Phase des Turniers ein bestimmtes Team eliminiert wird..
 
Das  Erreichen der Finale
 
Sagt voraus, ob ein Team das Finale des Turniers erreichen wird oder nicht.
 
Fall des nächsten Wickets
 
Sagt voraus, ob das nächste Wicket vor oder nach einer bestimmten Anzahl von Läufen fallen wird.
Wetten sind ungültig, wenn das angegebene Wicket nicht fällt, es sei denn, es wurde bereits ein Gewinnmarkt eingerichtet.
Wenn ein Spieler verletzt in den Ruhestand geht, werden alle Wetten auf dieses Wicket auf die nächste Partnerschaft übertragen, bis ein Wicket fällt..
 
Drei / Vier / Fünf-Tage-Spiele
 
Es müssen mindestens 50 Overs gebowlt werden, es sei denn, All Out oder das Team erklären dies. Sofern die Abrechnung der Wetten nicht bereits festgelegt ist, sind die Wetten ungültig. Wenn Innings verfallen, sind alle Wetten ungültig.
21. Esports
expand_more

21.1 General Esports Betting Rules

 

21.1.1 The start dates and times displayed on our website for eSport matches are an indication only and are not guaranteed to be correct. If a match is suspended or postponed, and not resumed within 48 hours from the actual scheduled start time, then wagers on the match will have no action and be refunded. The exception being any wager on whether a team/player advances in a tournament, or wins the tournament, will have action regardless of a suspended or postponed match.

21.1.2. If the name of a player/team is misspelled, all bets will stand unless it is obvious it is the wrong object.

21.1.3. If in an official match a player plays with the wrong nickname or on a smurf-account, the result is still valid unless it is evident that it is not the player that was supposed to play that match.

21.1.4. All wagers will be settled using the official result as declared by the relevant governing body of the competition concerned.

21.1.5. If a draw option has not been made available, then extra time will count, if played.

21.1.6. Handicap betting (Advantage): Handicapping is a way of making a sports contest more even and thus more interesting as a betting object. In eSports betting, this is done by awarding one of the teams/players, the underdog, some maps/rounds ahead. A spread in eSports can be Rounds/Maps or other counting measures dependent on the game: in Counter-Strike the spread will be rounds won, and in Dota 2 or Starcraft 2 the spread would be maps.

21.1.7. Total Betting: A total in eSports can be Rounds/Maps or other counting measures dependent on the game. The total will only be referred to as the total.

21.1.8. If a match is not completed because of a player retirement or disqualification, all bets on the outcome will have action and will be validated based on the official declared winner. All bets on the spread or total will be canceled and monies refunded. Counter-Strike matches are exceptions to this rule, for which all moneyline, spread and total bets are canceled if a team retires or is disqualified before all scheduled map rounds are played.

21.1.9. Should a player/team withdraw before a tournament begins, or retire during a tournament, bets on that player/team to win the tournament, or to advance in tournament, will be canceled and monies refunded.

21.1.10. If the respective player/team withdraws before the tournament begins while being listed as “must start”, then wagers on whether a player/team advances in a tournament or wins the tournament, will have no action and monies refunded – this applies to all players/teams participant in the tournament.

21.1.11. If the announced number of maps/rounds is changed all bets on the handicap or total are canceled. Bets on the moneyline (outcome of the match) have action.

21.1.12. If a player/team is given a walkover on at least one map, all wagers on the moneyline, spread and totals will be canceled and monies refunded.

21.1.13. Live Betting: In live betting, if a map is replayed due to a draw, disconnect or similar reasons, all live wagers on the respective map will be canceled. The replay of the map will be treated as a separate game.

 

21.2 Specific esports games rules

 

21.2.1. Dota 2 –

Betting on Dota 2:

  • Bets placed on "First blood". This bet wins if the specified team scores the first frag of the match.
  • "Roshan" bets This bet wins if the team specified is the first to kill Roshan (a non-player creature). If no team destroys the non-player creature indicated in the bet title, then bets are returned.
  •  If an event loses its ranking status, then bets shall be returned.
  • If a "Random battle" match loses its ranking status, then bets shall be returned.
  • If for any reason the match was not completed or was interrupted and was later resumed with a score of 0-0, then bets shall be returned.
  • The final match score is determined by the score shown on the screen after the fall of the throne.
  • The first team to destroy the enemy throne shall be declared the winner, regardless of the current frag score.


21.2.2. League of Legends –

Betting on League of Legends:

  • "Dragon", "Baron" or "Harold" bets. These bets win if the team specified is first to kill the specific NPC on the map. If no team destroys the non-player creature indicated in the bet title, then bets are returned.
  • The match format is determined by the tournament rules. A match can comprise of one, three or five games.
  • Bets on the total number of frags are calculated according to the number of champions destroyed. The killing of minions or monsters, as well as the killing of champions by minions or monsters, is not taken into account in the current match score.
  • The first team to destroy the enemy Nexus is declared the winner, regardless of the current frag score.
  •  If a technical break during the game lasts for more than 30 minutes, then the match results are canceled and the match restarts at the Pick and Ban phase. The match is deemed invalid and bets placed on it are subject to return.
  • If one of the team's players cannot continue to participate in the match because of health problems and his team is awarded a technical defeat in accordance with the rules of the tournament, then bets will not be returned.
  • If a team exceeds the 10-minute limit for solving technical problems during a pause, then that team shall be awarded a technical defeat in accordance with the tournament rules and the statistics of the match shall not be counted. The event is deemed invalid and bets placed on it are subject to return


21.2.3. CS:GO –

 Betting on Counter-Strike: Global Offensive:

  • The frag total is calculated according to the number of characters killed. Frags committed after the actual end of a round, player suicide, and "friendly kills" (where a player kills a member of his own team) are all taken into account.
  • Bets placed on "Bomb planted" with the options "Yes" or "No". This bet wins if the specified team plants a bomb in a certain round.
  • In the case of a draw (15-15), six additional rounds shall be played as overtime. An overtime win is awarded to the first team to win four rounds (out of six). In case of a draw (18-18) at the end of overtime, an additional six rounds are to be played.
  • In some cases, the final match score may be recorded as equal (a draw) in accordance with the rules of the tournament or by the decision of a panel of judges.
  • If a match is interrupted due to a player's refusal to participate or his disqualification, then the opposing team shall be declared the winner. In this case, points are added to the other team's score to hand them the map or match win.  For example: if the map score in a match is 13-16, 8-8 at the time the game stops, then the final score will be recorded as 13-16, 16-8, 16-0.
  • A match is considered to have started when the first frag is made in the pistol round.
  •  If one of the teams started the match with an advantage on the basis of a technical decision or rule, then all bets are subject to cancellation, except where information about the advantage was specified ahead of the event.
  • If there is a change to the match format (the number of maps, rounds, etc.), then bets are subject to cancellation, except for bets placed on completed positions
  • Bets placed on specific maps are subject to be returned, only in the case where not a single round was played on them.
  •  A server restart following a technical malfunction that causes a simulation of the match situation on the map at the time of the restart and a change to the round or match score cannot be considered as a basis for the cancellation of bets.


21.2.4. Overwatch –

Betting on Overwatch

  • In the event of a map draw in the match (2-2), an additional game shall be played on one map. The winning team will be declared based on the result of the additional game and will receive an additional point.
  • In case of an interruption to the match due to a refusal to participate or the disqualification of one of the participants, the opposing team shall be declared the winner. In this case, points are added to the other team's score to award them the map or match win.   For example:if the score was 1-1 at the time the match was stopped, then the final match score will be 2-1.
  •  If the final result of the match cannot be established, then the bet shall be returned. Bets on finished positions shall be settled. The match is considered to have started after the first frag.
  •  If for whatever reason (players failing to show up or not being ready, etc.) a team cannot start the match within the regulated time resulting in a technical defeat according to the tournament rules, then the event is considered not to have been held, and all bets shall be returned.
  •  If there is a change to the match format (the number of maps, rounds, etc.), then bets are subject to cancellation, except for bets placed on completed positions.
  • A change in the number of team players (due to disconnects, DDoS attacks, etc.) cannot be considered as grounds for returning bets.
  • If the match (or game on the map) has started but has not been completed, all bets are subject to return if they were not calculated by this time.

 

21.2.5. Rainbow Six Siege –

Bets on Rainbow Six Siege

Match format:- one map match

  • the game continues till 7 wins by rounds (draw in case of a 6:6 score);
  • 3 and 5 maps matches – in case of a 6:6 score an extra round is assigned to determine the winner.
  • The match is considered to have been started after the first frag.
  • A change in the number of players, and their substitution in the teams (because a player got disconnected from the server due to a DDoS attack,   etc.) is not a reason for canceling bets.
  •  All settlement includes Overtime, unless the Draw participant is quoted for a specific market, in which case settlement will be based on regulation time only.

 

21.2.6. Starcraft 2 –

Bets on StarCraft II

  • StarCraft II match bets are accepted on the map winner and match winner.

 

21.2.7. Player Unknown’s Battlegrounds 

Betting on PlayerUnknown's Battlegrounds

  • Round Winner: Settlement will be based on the team that finishes first in the specified Round, regardless of Kill Score.

Additional rules for cyber sports we offer – those are in matter of change when we lunch our own cyber sport project (for now we are working on Football and Basketball)

 

21.2.8. Betting on cyber football (FIFA computer game)

  • All football bet types are accepted for cyber football matches (FIFA, Pro Evolution Soccer video games). Settlement rules correspond to the rules for the settlement of football bets. All cyber football matches are considered unofficial matches.
  • "FIFA EuroLeague" and "FIFA World League" virtual tournaments take place in the form of seasons. Match format (game settings):
  • Two halves of six minutes;
  • "Amateur" difficulty level;
  • Round robin (24 teams) in two legs (home/away);
  • EuroLeague clubs take part in the "FIFA EuroLeague" tournament;
  • national teams take part in the "FIFA World League" tournament.
  • If a team does not have a home stadium, then the match is held at Wembley Stadium. If a match did not take place for technical reasons, then it must be played within the next 24 hours. If the match is not played within 24 hours, then bets shall be canceled and returned and the home team shall be awarded a technical defeat with a score of 0-3.
  • The "FIFA World Cup" virtual tournament. Match format (game settings):
  • Two halves of seven minutes;
  • "Beginner" difficulty level.
  • Bets on replayed matches are accepted in the same way as bets are usually accepted on an event. Bets on tournament metrics remain active.
  • Liga Pro 1x1 cyber football tournaments are held with the following game settings:
  • 6-minute halves;
  • Legendary difficulty level;
  • Ultimate Team.
  • Liga Pro tournaments and other tournaments (1x1, 2x2, or 11x11) are held according to the regulations established by the organizers.
  • In the event of a loss of connection (issues) with Ultimate Team servers (inability to log into FIFA Ultimate Team or create a match in FIFA Ultimate Team mode) for two or more hours, the organizer reserves the right to hold the remaining tournament in matches "Quick match" – "Classic match" mode using preset settings "85 Overall On".
  • Participants choose teams, logos and names assigned to them in League Pro tournaments. The ratings of all virtual players will be equal to 85.
  • If a player knowingly disrupts the connection in an attempt to change the results or gain an advantage in the game based on the loss of connection, they shall be awarded a technical loss.
  • If there is a connection error, the match is recreated with the score saved and starts from the minute at which the disconnection occurred.

 

21.2.9. Betting on cyber hockey (NHL computer game)

  • All types and kinds of bets accepted on hockey matches are also accepted on cyber hockey (NHL computer game) matches. The rules of calculation comply with the rules for calculating bets on hockey
  • Match format (game settings):
  • NHL 17:
  • 3 periods of 4 minutes without overtime;
  • Semi-Pro difficulty level;
  • "Competitive style" game mode.
  • NHL 20:
  • 3 periods of 4 minutes without overtime;
  • Superstar difficulty setting;
  • "Traditional style" game mode.
  • If a match is canceled, the away team is awarded a win with a score of 0-3.
  • Liga Pro cyber hockey tournaments are held with the following game settings:
  • 4-minute periods;
  • Superstar difficulty setting;
  • Ultimate Team.
  • Liga Pro tournaments and other tournaments are held according to the regulations established by the organizers.

 

21.2.10 Betting on cyber basketball (NBA computer game)

  • All types and kinds of bets accepted on basketball matches are also accepted on cyber basketball (NBA computer game) matches. The rules of calculation comply with the rules for calculating bets on basketball 
  • The match format (game settings) for season matches between NBA teams, exhibition matches and NBA retro team matches:
  • Four quarters of 12 minutes each with five minutes of overtime;
  • "All-Star" difficulty level.
  • Match format (game settings) for season matches between EuroLeague clubs and exhibition matches:
  • Four quarters of 10 minutes each with four minutes of overtime;
  • "Custom" difficulty level.
  • Match format (game settings) for friendly matches between national and mixed teams:
  • Four quarters of 10 minutes each with four minutes of overtime;
  • "All-Star" difficulty level.
  • If a match is canceled, a win shall be awarded to the away team and recorded in the statistics:
  • for NBA teams – a score of 100-70;
  • for EuroLeague clubs – a score of 90-60.
  • 3x3 cyber basketball tournaments are held in the following format (game settings):
  • by 1 and 2 points (when playing in one hoop) and by 2 and 3 points (when playing in two hoops);
  • 40 seconds per team attack;
  • game ends if one of the teams scores 21 points (or more) with a margin of at least 2 points.
  • In the event that connection is lost and then reconnected, the match continues with the previous score. If the match is not finished within 3 hours, the bets on the stopped game are settled based on the general bet settlement rules on the interrupted events

 

21.2.11. Betting on cyber tennis (AO International Tennis computer game)

  • All types and kinds of bets accepted on tennis matches are also accepted on cyber tennis (AO International Tennis computer game) matches. The rules of calculation comply with the rules for calculating bets on tennis
  • Virtual ATP Tour and WTA Tour tournaments are held in seasons. Match format (game settings) for season and exhibition matches:
  • three sets;
  • tie-break in the deciding third set in the event of an even score;
  • surfaces: grass, clay or hard;
  • "World Class" difficulty level.

 

21.2.12. Betting on cyber volleyball

  • All types and categories of bets on volleyball are accepted on cyber volleyball matches (Spike Volleyball computer game). Settlement Rules correspond to the rules for the settlement of volleyball bets
  • Match format (game settings):
  • set to 25 points
  • tie break to 15
  • first to 3 wins.

 

21.2.13. Betting on cyber rugby

  • For cyber rugby matches (Rugby Challenge 3 computer game), all types of rugby bets are accepted. Settlement rules correspond to the rules for the settlement of rugby bets
  • The "Rugby Challenge. Top League" virtual tournament is held by season. Match format (game settings):
  • round system with 4 rounds;
  • 2 halves of 10 minutes, no overtime;
  • Easy difficulty setting.
  • If a match is canceled, the match is counted as a draw with a score of 0-0.
22. Cycling
expand_more

22.1.General rules

All bets are settled on the results published by the official race governing body and taking into account any enquiries/jury-decisions made within 24 hours, of the respective stage start time. Beyond this time frame, subsequent enquiries, disqualifications and/or appeals will not affect bets. For multi-stage events, in the event of stages being cancelled, then the official standings after the last completed stage will be used for settlement purposes, providing one stage is completed in full. Where Overall markets are revised in between stages, any bets placed after the final completed stage will be void.

22.2. Individual Stage/Outright Betting/Rider Finishing Position

Participants must pass the starting line of the respective event/stage for bets to stand. Otherwise bets will be void and stakes returned.
For Team Classification markets, settlement is based on final standings in time based classifications (should there be more than one Team Competition in a specified event).

22.3. Match-Ups

Match-ups will be settled upon the cyclist achieving the highest placing in the specified event/stage. In the event of one or both cyclists not passing the starting line then bets will be deemed void. If both cyclists start but fail to finish a specific event/stage then bets will be deemed void. If both cyclists start a specific event/stage and only one fails to finish then the cyclist who completes the specific event/stage will be deemed the winner.

22.4. Settlement of Wagers

Statistics provided by the official score(s) provider or the official website of the relevant competition or fixture will be used to settle wagers. Where statistics from an official score(s) provider or official website are not available or there is significant evidence that the official score(s) provider or official website is incorrect, we will use independent evidence to support bet settlement.
In the absence of consistent, independent evidence or in the presence of significant conflicting evidence, bets will be settled based on our own statistics.

22.5. Event Specials

The specified event must be completed in full (statutory number of stages), otherwise bets will be void unless the result is already determined:-
Cyclist Number of Stage Wins - in the event a cyclist not starting the specified event, bets will be deemed void.
Cyclist To Finish in Top 3 - in the event a cyclist not starting the specified event, bets will be deemed void.
Number of Finishers - the scheduled number of teams must start the specified event for bets to stand.

Number of riders to wear Yellow Jersey - the scheduled number of teams must start the specified event for bets to stand

23. Speedway
expand_more

23.1. Team/Club Speedway

Pre Game - If match is abandoned before full completion of meeting then all bets stand assuming the running of the match would not have affected the result, or the event is rescheduled/resumes within 24 hours, otherwise bets are void. For Handicap after Heat 8 betting, the first 8 heats of the specified fixture must be completed in full for bets to stand. Ride-offs do not count. If a match is postponed prior to its scheduled start date/time then bets will be void unless it is rescheduled to start within 24 hours.

All markets will be settled based on the result after the completion of the final heat (league fixtures) or podium presentation (Individual/Grand Prix competitions). Subsequent appeals, disqualifications and point deductions do not count. Where Team Match-Ups are offered, settlement will be based on final standings including Knockout Stages and/or Extra Rides.

In-Play - If match is abandoned before full completion of meeting then all bets on the match (including Winning Margin) will be void unless the running of the match would not have affected the result. For Handicap after Heat 8 betting, the first 8 heats of the specified fixture must be completed in full for bets to stand. Ride-offs do not count. If a match is postponed prior to its scheduled start date/time then bets will be void unless it is rescheduled to start within 24 hours.

All markets will be settled based on the result after the completion of the final heat (league fixtures) or podium presentation (Individual/Grand Prix competitions). Subsequent appeals, disqualifications and point deductions do not count. Where Team Match-Ups are offered, settlement will be based on final standings including Knockout Stages and/or Extra Rides.

Elite League - Includes end of season playoffs.

23.2 Settlement of Wagers

Statistics provided by the official score(s) provider or the official website of the relevant competition or fixture will be used to settle wagers. Where statistics from an official score(s) provider or official website are not available or there is significant evidence that the official score(s) provider or official website is incorrect, we will use independent evidence to support bet settlement.

In the absence of consistent, independent evidence or in the presence of significant conflicting evidence, bets will be settled based on our own statistics.

24. Winter Sports
expand_more

24.1. Sports:

Alpine Skiing
Biathlon
Bobsleigh
Cross-Country Skiing
Freestyle Skiing
Luge

Nordic Combined
Skating
Skeleton
Ski Jumping
Snowboarding

24.2. Overall Markets (including Outright/Podium; excluding Winning Margin)

For multi-stage events, for example Cross-Country Skiing - Tour de Ski, Ski Jumping – 4 Hills; settlement will be based on the official final ranking published by the governing body, irrespective of whether or not all scheduled events are held, providing one stage is completed in full. Where Overall markets are revised in between stages, bets placed after the final completed stage will be void.

24.3. Event Markets (including Outright/Podium/Winning Continent/Winning Nationality)

All bets are settled on the official results/rankings of the International Ski Federation (FIS), the International Skating Union (ISU), the International Biathlon Union (IBU), the Official Olympic Committee or any official body deemed to have such authority for competitions and take into account any enquiries/jury-decisions made within 24 hours, of the respective event start time. Beyond this time frame, subsequent enquiries, disqualifications and/or appeals will not affect bets.

If the conditions of a specific event are changed from those originally listed by the official governing body then bets will be void, unless settlement of the bet(s) is already determined. This includes:-

Altered official distance (excluding Alpine Skiing). (Note: for Cross-Country and Biathlon bets will be void if the official (listed) distance is changed, but will stand if the actual course distance is changed).

Fewer rounds or order of events, with the exception of Ski Jumping events, where results will stand for markets providing one round is completed in full (including if the event/round is subject to a re-start, but excluding Winning Margin - see below rule). Specifically for In-Play Ski Jumping, if an event is abandoned during the 2nd round, meaning that 1st round results become the official event result; then any bets placed after the completion of the 1st round will be void.

If a specific event (determined as: after a final competitor list is known) is suspended or postponed bets remain valid provided that the event is completed on the same run/same venue within 36 hours (with the exception of Winter Olympic events). If the event takes place on a different run/venue bets will be made void and stakes returned.

Participants must pass starting line/gate for bets to stand otherwise bets will be void and stakes returned. In the case of a competitor withdrawing/being disqualified prior to the specific event a Rule 4 (Deductions) may be applied to bets. Bets on any participant who takes part in qualifying for a specified event but then fails to qualify for the main Round(s) will be classed as losers.

For settlement purposes the result is at the time of the podium presentation. Subsequent disqualifications and/or appeals will not affect bets.

Specifically for Nordic Combined betting, if the results of the provisional competition round are used for the start of the cross country race, all event bets are void.

Round/Jump 1 Markets In-Play - If an event is abandoned prior to the completion of Round 1 then bets will be void, unless settlement of the bet(s) is already determined.

If an event re-starts during the 1st Round/Jump, all bets placed on markets offered In-Play prior to the re-start will be void, unless settlement of the bet(s) is already determined.

24.4. Winning Margin

Bets will be settled on the winning intervals/ranges listed by an event's official governing body. If the conditions of a specific event are changed from those originally listed by the official governing body then bets will be void, e.g. shorter course distances/fewer rounds or jumps/order of events.

If two or more participant’s dead-heat for first place, the winning margin will be determined as the winning interval/range between first place and the next finishing position. E.g. Two participants tie for first place, the winning margin will be the interval/range between those and the participant in third place.

24.5. 1st Leg Podium Finish Yes/No

Offered for Biathlon and Cross Country Relay events. Participants must start the specified leg, otherwise bets are void. Settlement will be based on official rank at the end of the specified leg as provided by www.biathlonresults.com and www.fis-ski.com, with the term ‘podium’ relating to positions 1st, 2nd and 3rd of the aforementioned ranking. If an event is abandoned prior to the completion of Leg 1 then bets will be void. Subsequent disqualifications and/or appeals will not affect bets.

24.6. Medal Specials

The quoted athlete must start at least one race (in the specified competition e.g. Olympics) for bets to stand (qualifying counts as started). Unless otherwise stated team medals count.

24.7. Settlement of Wagers

Statistics provided by the official score(s) provider or the official website of the relevant competition or fixture will be used to settle wagers. Where statistics from an official score(s) provider or official website are not available or there is significant evidence that the official score(s) provider or official website is incorrect, we will use independent evidence to support wager settlement.

In the absence of consistent, independent evidence or in the presence of significant conflicting evidence, wagers will be settled based on our own statistics.

25. Motorsports
expand_more

FORMULA ONE RACING

 

25.1. General

All race bets are settled on the official classification from the Federation Internationale de l'Automobile (FIA), the sport's governing body, at the time of the podium presentation.

25.2. Driver’s Championship

Each participant is priced to be the top driver over the Formula 1 season in accordance with Drivers Championship standings, and rules as specified by the FIA. Each-way terms apply.

25.3. Constructors Championship

Each participant is priced to be the top constructor over the Formula 1 season in accordance with Constructors Championship standings, and rules as specified by the FIA. Each-way terms apply.

25.4. Match Betting/Group Betting

Two drivers or constructors may be paired/put in a group for betting purposes and prices offered on which of them will finish in a higher position in the Drivers/Constructors Championship standings, as specified by the FIA, and in accordance with their official rules. Minimum 16 races must take place for bets to stand.

25.5. Individual Team Points/Team Handicap Matchups for Season/Team Season Specials

All bets are action regardless of driver changes. Minimum 16 races must be raced for bets to stand.

25.6. First Podium/Points/Win/Non-Podium Finish

Predict the first Grand Prix in which the specified driver will Finish on the Podium/Finish in the Points/Win a Race/Not have a Podium Finish. All races must take place in the specified order. Specified driver must take part in qualifying for bets to stand. Specified driver does not have to finish the race for bets to stand.

25.7. Most Race Wins/Pole Positions/Fastest Laps/Podium Finishes

Markets are settled based on results over the whole season. For settlement purposes official results from the FIA count, (including any result changes imposed by the FIA at the time of the podium presentation for the last race of the season). Dead-heat rules may apply.

25.8. Individual Grand Prix Betting

All drivers who start the formation lap are deemed as runners. The podium positions will be used to determine 1st, 2nd and 3rd for betting purposes.

25.9. Qualification Markets

Official qualifying times as recorded by the FIA will be used for settlement. For Fastest Qualifier and Qualifying Session 3 Winning Car markets, times recorded in the third session only count. If for some reason the third session does not take place we will settle on the official grid as formed by the FIA. Grid position penalties / subsequent disqualifications do not apply for settlement purposes. However, qualifying time penalties (as specified by the FIA) will. Drivers must start the first session of qualifying for bets to stand. For fastest in qualifying session 1 and 2, drivers must start the specified session of qualifying for bets to stand. If bets on any Qualification market are placed after the outcome is determined (as a result of criteria used by the FIA to form the official grid being amended) then bets will be void.

25.10. Fastest in Practice Session One/Two/Three

Bets will be settled on the official FIA classification. Any driver who goes onto the track during the specified session of practice will be deemed a runner.

25.11. Start of the Race

The start of any race is defined as the signal to start the formation lap.

25.12. Finish in the Points/Podium Finish

The result for settlement is at the time of the podium presentation. Subsequent disqualifications and/or appeals will not affect bets.

25.13. Highest Finishing Position

If both drivers fail to complete the race then the driver completing the most laps will be deemed the winner. If both drivers retire on the same lap then bets will be settled on the official classification at the time of podium presentation

25.14. Finishing Position Markets

If both drivers fail to complete the race then the driver completing the most laps will be deemed the winner. If both drivers retire on the same lap then bets will be settled on the official classification at the time of podium presentation.

25.15. Winning Car

All cars will be deemed as runners. The podium positions will be used to determine 1st, 2nd and 3rd for betting purposes.

25.16. Fastest Lap

The official FIA result at the time of the podium presentation for the race will be used.

25.17. First Race Win

All races must take place in the specified order otherwise bets are void. Specified driver must take part in qualifying for bets to stand.

25.18. Team Match-Ups

Settlement will be based on the team accumulating the most points at the end of a specified race.

 

 

 

SUPERCARS

 

25.19. General

All race bets are settled on the official classification as defined by the official race organisers, at the time of the podium presentation. This will not be affected by any subsequent enquiries.

25.20. Qualification Markets

Official qualifying times recorded by the official race organisers will be used for settlement. Grid position penalties / subsequent disqualifications do not apply for settlement purposes. However, qualifying time penalties will. All Qualification Markets include the Top 10 shootout, where applicable.

25.21. Lap of First Retirement

Settlement will be based on the official results as defined by the official race organisers, at the time of the podium presentation. Settlement will be based upon the number of completed laps a driver has achieved, so they would have retired on the next lap e.g. if the number of completed laps is 3 then the driver is deemed to have retired on lap 4. If no retirement takes place for a specified race, stakes will be returned.

25.22. Fastest in Practice Session

Official lap times as recorded by the official race organisers will be used for settlement. Drivers must record a lap time in the specified session of practice for bets to stand.

25.23 Winning Margin

Bets will be settled on the official timings published at the time of the podium presentation.

25.24. Number of Drivers to Finish

Settled on the number of drivers classed as finishers in the relevant official classification.

 

NASCAR/BUSCH RACING

 

25.25. Outright Race Betting

The Field includes any driver who is not listed. Any drivers who do not qualify for the race will be deemed no action. The race must be run within one week of the scheduled off time for there to be action. The official Nascar winner of the race shall be the winner of the race for wagering purposes (this includes all races which are halted prematurely for any reason).

25.26. Leader After ‘X’ Laps

For settlement purposes, the winner is deemed to be the driver leading the race as they cross the start/finish line after the specified race lap in accordance with the official Leaderboard. In the event of the specified number of laps not being fully completed, all bets will be void.

25.27. Qualifying

Qualifying match-ups are based on qualifying times (quickest times) and not the starting line up. For example, positions 37th to 43rd will be decided on times and not on any other criteria. If two or more drivers have an equal qualifying time then the driver with the higher grid position will be deemed the winner.

Bets will be void unless the driver starts the qualifying lap. If any driver fails to start then bets will be void.

In the event of qualifying not being completed then all qualifying bets will be void. All props will be settled on official Nascar results unless otherwise specified.

 

 

25.28. Future/Season Bets

All prop futures are deemed action when drivers qualify for at least 27 races. Outright Drivers Championship will be deemed as action when driver has qualified for at least 27 races.

 

CART AND INDY RACING

 

25.29. Outright Race Betting

The Field includes any driver who is not listed. Any drivers who do not qualify for the race will be deemed no action. The race must be run within one week of the scheduled off time for there to be action. The winner, as deemed by the official ruling body of the race, shall be the winner of the race for wagering purposes. This includes all races which are halted prematurely for any reason.

25.30. Leader After ‘X’ Laps

For settlement purposes, the winner is deemed to be the driver leading the race as they cross the start/finish line after the specified race lap in accordance with the official Leaderboard. In the event of the specified number of laps not being fully completed, all bets will be void.

25.31. Race Match-Ups and Props

Both drivers must start the race (e.g. cross the start line) for bets to be action. If any driver is replaced before the start of the race then all match-ups will be void. If one driver fails to complete the race then the other driver will be declared the winner. Where both drivers fail to complete the race then the number of full laps completed will determine the result. If both drivers fail to complete on the same lap then the official placing as assigned by the controlling authority will determine the result.

 

TOURING CARS

 

25.32. General

All race bets are settled on the official classification from the relevant governing body, at the time of the podium presentation. This will not be affected by any subsequent enquiries. Please refer to Formula One rules above regarding bet settlement on specific markets.

25.33. Driver Championship

Each participant is priced to be the top driver over the relevant Touring Car season in accordance with the Driver Championship standings, and rules as specified by the governing body.

25.34. Individual Race Betting

All drivers who start the warm-up lap are deemed as runners. The podium positions will be used to determine 1st, 2nd and 3rd for betting purposes.

25.34. Qualification Markets

Official qualifying positions as recorded by the relevant governing body will be used for settlement. Grid position penalties do not apply for settlement purposes. Drivers must complete a qualifying lap for bets to stand.

25.35. Start of the Race

The start of any race is defined as the signal to start the formation lap.

25.36. Podium Finish

The result for settlement is at the time of the podium presentation. Subsequent disqualifications and/or appeals will not affect bets.

25.37. Race Match Betting

Bets will be settled on the relevant official classification at the time of podium presentation.

25.38. Fastest Lap

The official result at the time of the podium presentation for the race will be used.

 

 

RALLY

 

25.39. General

All race bets are settled on the official classification as defined by the official race organisers and will not be affected by any subsequent enquiries.

26. Motorbikes
expand_more

26.1. Championship Betting

Bets will be determined by the number of points accumulated following the podium presentation of the final race of the season and will not be affected by any subsequent enquiries. If the points are level then dead-heat rules will apply, unless the result is determined by the competition rules.

26.2. Individual Race Betting

All riders in place to start the warm-up lap are deemed as runners. The podium positions will be used to determine 1st 2nd and 3rd for betting purposes. Subsequent disqualifications and/or appeals will not affect bets.

26.3. Rider Finishing Position

Official race classification at the time of the podium presentation will be used for settlement. Subsequent disqualifications and/or appeals will not affect bets.

26.4. Rider Match Betting

Both quoted riders in a match, must be in place to start the warm-up lap of the specified Race, otherwise bets are void. If both riders fail to finish by going out on the same lap then bets will be void. Otherwise the rider completing most laps will be deemed the winner for settlement purposes.

26.5. Fastest Qualifier

Official Qualification standings, as recorded by the governing body will be used for settlement purposes. Grid position penalties do not apply for settlement purposes. However, qualifying time penalties (as specified by the governing body) will.

Riders taking part in any of the official qualifying sessions (including free and qualification practice) are deemed to have taken part in the Pole Position market.

26.6. Winning Margin

Bets will be settled on the official result. World Superbikes refers to results listed on worldsbk.com, and Moto GP refers to results listed on motogp.com.

26..7 Number of Classified Riders

Settlement is based on the numbers of drivers listed as finishers in the official race classification on worldsbk.com (World Superbikes), and motogp.com (Moto GP).

27. Darts
expand_more

27.1. Pre-Game Match Betting

In the event of a match starting but not being completed, the player progressing to the next round or being awarded the victory will be deemed the winner for settlement purposes. For Premier League darts events, match betting may be offered in the form of 3-Way, and 2-Way markets. For settlement purposes the 3-Way market includes the Tie option. Bets will be void in the 2-Way market if the match result is a tie.

27.2. In-Play Betting

Bets on any match market abandoned before the full completion of the statutory number of legs/sets will be void, except for those bets the outcome of which has already been determined at the time of abandonment. For example, Total Legs quote has been exceeded at the time of abandonment.

27.3. Handicap 2-Way and 3-Way Leg Betting/Set Betting

In the event of the statutory number of legs/set not being completed, changed, or differing from those offered for betting purposes then all bets are void. All bets will be void if match is not completed.

27.4. Double Result (Legs/Sets)

Predict the result after the specified number of legs/sets and the overall winner of the match. All bets void if match is not completed.

27.5. First Leg/Set Markets

All bets void if the first leg/set is not completed, unless the outcome has already been determined.

27.6. First/Final Leg Winning Double - Colour

The Bull counts as red. The leg must be completed for bets to stand.

27.7. First Leg Winning Double - Value

The Bull counts as Any Other. The leg must be completed for bets to stand.

27.8. Race to 3 Legs

Either player must win 3 legs for bets to stand.

27.9. Total Legs/Sets

If match is not completed then all bets are void unless the quote has been exceeded.

27.10. Most 180s

All bets void if match is not completed.

27.11. 180s Totals Markets

All bets void if the match, or relevant leg/set is not completed, unless the outcome has already been determined.

27.12. First 180

All bets void if match is not completed, unless the outcome is already determined. If no 180 is scored bets will be void.

 

27.13. Darts Weekly Specials (Premier League)

Bets on any of the below listed weekly markets will be void if the scheduled number of matches do not take place, in the specified Premier League Week, unless the outcome has already been determined:

9 Dart Finish in week (Week 1,2,3 etc)/170 Finish in Week/Player with Highest Checkout/Player to Score Most 180’s.

27.14. Tournament Match-ups

When players are eliminated at the same stage of the tournament bets will be void.

27.15. Dart Specials

Total 180s in a Match - All bets void if match is not completed unless total 180s has already exceeded the quote.

Highest Checkout in a Selected Match - All bets void if match is not completed unless highest checkout has exceeded the quote.

Will Selected Player Record a 9 Dart Finish in a Match - All bets void if match is not completed unless a 9 dart finish already achieved.

Will Selected Player Record a 9 Dart Finish in the Tournament - Player must throw 1 dart in the tournament for bets to stand.

Will There Be a 9 Dart Finish in the Tournament - Tournament must be completed. Bets stand regardless of player withdrawals.

27.16. Settlement of Wagers

Statistics provided by the official website of the relevant competition or fixture will be used to settle wagers. Where an official website is not available or there is significant evidence that the official website is incorrect, we will use independent evidence to support bet settlement.

In the absence of consistent, independent evidence or in the presence of significant conflicting evidence, bets will be settled based on our own statistics.

28. Specials
expand_more

General

Unless otherwise stated all bets on Specials markets are all-in, run or not.

Election Betting

All betting within a given election is singles only. Accumulative bets accepted in error will be settled as singles with the stake apportioned.

Settlement of all bets will be based on the total votes cast and counted at the time of the election, and not on any subsequent legal challenge.

UK General Elections

Party Totals will be counted based on the party that the elected MPs stood for in the election, and will not be altered based on any subsequent defections. The Speaker, if seeking re-election, will not count as an MP of any party.

Any constituency that has its election postponed from the normal polling day will not count for settlement purposes. Constituency betting on such a seat will be made void.

Bets on an Overall Majority require the Party to win an absolute majority of the seats contested on polling day (e.g. 326 out of 650). If no party does so then “No Majority” will be settled as the winner. If some MPs [e.g. Sinn Fein] do not take their seats that does not change the requirement under this rule.

Next Government and Prime Minister after the next General Election will be settled based on the first government formed after the General Election. For the avoidance of doubt, that government must pass a Queen’s Speech or win a confidence motion in the House of Commons. For a party to be considered part of a coalition they must have representation in the Cabinet. A minority government is one in which the parties forming a coalition have fewer than 326 seats.

Turnout bets will be settled on UK-wide turnout on the normal polling day. Vote Share Betting, including Most Votes, will apply on GB seats only (so excluding Northern Ireland), unless otherwise specified.

Next Party Leader Markets
Temporary, interim, or caretaker leaders do not count, unless they lead their party into a General Election.

US Election

All bets are settled on the winner of the election and not on the person who is inaugurated.
Bets on Total U.S. Electoral College Votes will be settled based on the vote in each state (and in each Congressional district in Maine and Nebraska) on the day of the election, and not on the actual meeting of the electoral college.

US Primaries and Caucuses - All markets will be settled on vote share, and not on the national delegate count arising from the vote. Where vote share is not declared, as in some caucuses, then we will use the number of state delegates or equivalents won to settle the market.

Australian Election

To Win Outright will be settled on the Party that provides the Prime Minister for Federal Elections, the Premier for State Elections and the Chief Minister for Territory Elections.

Total Labour Seats (House of Representatives) will be settled on the Total seats won by the ALP in the House of Representatives.

Total Coalition Seats (House of Representatives) will be settled on the Total seats won by the Liberal/National/LNP/CLP Parties in the House of Representatives.

Correct Election Result and Seat Handicap will be settled on the AEC Declaration of Poll, and includes all the Liberal/National/LNP/CLP Parties seats counted in Coalition in the House of Representatives.

Seat Winner will be settled on the Party of the Elected Candidate as per the ballot paper.

A Hung Parliament is defined as neither Labour (ALP) or the Coalition (Liberal/National/LNP/CLP Parties) holding a majority of seats in the House of Representatives.

Eurovision Song Contest

Settlement will be based on the official results. Where applicable dead-heat rules will apply. Bets are settled as losers if a country does not finish a competition, e.g. through disqualification.

Eurovision Song Contest Handicap Betting - Settlement will be at the odds displayed using the actual number of points awarded to each country, adjusted for the handicap.

Match Betting - Bets settled on the country who finishes highest in the official final result. All match bets are offered for the final, unless otherwise stated.

Group Betting (inc Top Nordic, Top Baltic etc) - Bets settled on the country who finishes highest in the official final result. If all countries in the group fail to reach the final all bets will be void.

Any Country To Get Nul Points - This market refers to the final only.

Max 12’s Received From The Juries – Bets settled on the number of juries that give a specific country the maximum 12 points, as shown on the official website. Public televoting does not count for the purpose of this market.

Snow on Christmas Day

Snow to be recorded falling at the London Weather Centre for bets placed on snowfall in London, or at other relevant city airports for bets placed on snowfall at all other cities on dates displayed. British Weather Services will determine the final results. Singles only.

Reality Shows

Bets will be settled on the official results. If two or more participants are evicted in a specified eviction market and the order of eviction is clear then this will be used for settlement purposes. If the order of eviction is unclear then dead-heat rules will apply. Evictees and walk-outs will be settled as losers. A contestant leaving by other than an eviction before a nomination round has taken place will be deemed a non-runner for that eviction and a Rule 4 (Deductions) may apply. Others may be added to the market at any time.

Big Brother

Outright Markets

Bets will be settled on the official results.

Evictees and walk-outs (removed by Big Brother or leave of their own accord) will be settled as losers. Should that same contestant be re-admitted at a later date, they will be treated as a new contestant and previous bets will not stand.

In the event of the series being cancelled before an official winner is declared, bets will be settled as a dead-heat between the contestants that have not been eliminated. Outright bets on contestants already eliminated will be treated as losing selections.

Any late changes to methods of eviction, addition or subtraction of housemates or any other factors affecting the market are beyond our control and bets will stand or be made void in accordance with our rules.

Fake evictions will not be considered as winners, the housemate must leave the house on a permanent basis. Therefore any bets placed on Next Eviction will run until a housemate is seen to leave the house with no immediate prospect of return.

Next Eviction - Bets will be settled on the official results.

If two or more participants are evicted in a specified eviction market and the order of eviction is clear then this will be used for settlement purposes. If the order of eviction is unclear then dead-heat rules will apply.

A contestant leaving by other than an eviction before a nomination round has taken place will be deemed a non-runner for that eviction and a Rule 4 (Deductions) may apply.

Bets on Next Eviction stand regardless how the public have voted (voting to stay in the house or to be evicted from the house).

In the event that housemates nominated or selected for eviction are not confirmed by Channel 5 for the UK (or other relevant broadcaster outside of the UK), a market may be formed and bets placed accordingly. Bets stand regardless of events (all in or not) and additional housemates may be added to the betting.

We reserve the right to void all bets placed on an Eviction Market should the initial line up for eviction be changed. Others may be added to the market at any time.

X Factor

To Be Evicted First - Settlement will be based on the first named participant to be evicted in a specified week/show.

To Be Evicted 2-Way - A Yes/No market will be settled on the result of a specified week/show.

Match-Ups - The act progressing furthest in the competition is deemed the winner. If two acts go in the same week/show, the first participant evicted will be deemed the loser.

For Next Elimination market, where one listed participant does not take part then a Rule 4 (Deductions) may apply. Where two or more listed participants do not take part, then the market is void.

To Finish Bottom In Flash Vote - Winner is the act who is announced to have the lowest votes from the Flash Vote and therefore goes into the sing off. If the Flash Vote does not take place then bets are void. If more than one act is announced as bottom, or if more than one act goes through to the Sing Off from the Flash Vote then dead-heat rules apply.

To Be In Sing Off 2-Way - A Yes/No market will be settled on the result of a specified week/show.

Next Manager to Lose an Act - All participants must perform for bets to stand.

If an artist has (solo) listed after their name, and that artist subsequently joins a group, bets will be settled as losers. If a solo artist does not have (solo) listed after their name, and that artist subsequently joins a group, bets will be void.

Bottom 3/Bottom 2 - The specified number of acts must been named in a given week/show for bets to stand. Acts named in the bottom 3 or 2 (dependent on market offered) for a specified week/show are deemed winners. Where there is a multiple eviction, bets on this market will be settled on participants evicted. If the bottom 3 or 2 is not clear, then dead-heat rules may apply.

Deadlock - The market is determined as Yes There Will be Deadlock/No There Will Not be Deadlock in a specified week/show. Where the format of the weekly show dictates that deadlock cannot happen (e.g. multiple eviction with no song-off), bets will be void.

First Act Announced Safe - Settlement is determined by the first act announced as safe, in a specified week/show. If it is unclear which act is declared safe first then dead-heat rules may apply. All participants must perform for bets to stand.

Top 3 Finish (Whole Competition) - Settlement is based on results of the whole series/competition. Acts placed in the top three of the competition are deemed winners. If the top three result is unclear then dead-heat rules may apply.

For Winning Groups/Girls/Over’s/Boys markets’, Winning Manager, Winning Category, First Category to Lose All Acts, First Manager Eliminated; should a listed mentor be replaced by either another existing mentor or a non-listed mentor all bets will stand.

For all markets; should an individual participant or group change their name during the course of the series all bets will stand and the new name version will be deemed the same as the original name version for settlement purposes.

Sports Personality of The Year

To Win Outright, Winning Sport, Top Three Finish, Straight Forecast; markets will be settled based on the awards presented on the evening of the ceremony. Dead-heat rules apply.

Match-Ups will be settled based on the official voting figures released after the award ceremony.

Olympic Games

Medal Markets – The official Olympic Medal Table at the time of the Closing Ceremony will be used for settlement purposes. Any subsequent disqualifications or amendments will not count. If all scheduled medal events are not completed before the Closing Ceremony then all bets will be void, unless the specific market outcome is already determined.

Outright Medal markets - Dead-heat rules will apply. Specifically for Most Medals outright betting, if two or more countries finish with an equal number of Total Medals, then the number (if different) of Gold, then Silver and then Bronze medals won (in order of criteria), will be used to determine the winner.

Match-Up Medal markets – Bets will be void if both countries in a specific match-up finish with an equal number of medals.

 

Settlement of Wagers

Statistics provided by the official score(s) provider or the official website of the relevant competition or fixture will be used to settle wagers. Where statistics from an official score(s) provider or official website are not available or there is significant evidence that the official score(s) provider or official website is incorrect, we will use independent evidence to support bet settlement.

In the absence of consistent, independent evidence or in the presence of significant conflicting evidence, bets will be settled based on our own statistics.

29. Horse racing/Greyhounds
expand_more

Betting on Fixed odds (the only one we offer)

When you make a fixed-odds bet, you are making a wager at a fixed price that is being offered by us. Once the bet has been accepted, you are guaranteed to get that price - even if the odds offered shorten after the bet has been made.

Non-Runners

Should a runner become a non-runner, run "without bets", or is not eligible to run, all bets on such selection shall be deemed lost

Abandoned Races

For abandoned races, bets shall remain valid if the race was postponed and rescheduled within 48 hours (ante-post bets: 14 days) on the same track and the entries have not been re-opened. Otherwise, the bets shall be voided and the stake money refunded.

Change of conditions

If the general conditions for a race such as the racetrack, surface, or distance be changed by the operator, we shall be entitled to void any fixed-odds bets before the start of the race and refund the stake money.

Walkover

In the event of a walkover, a race involving only one runner, all fixed-odds bets shall be voided and the stake money refunded.

Settlement of Wagers

Statistics provided by the official score(s) provider or the official website of the relevant competition or fixture will be used to settle wagers. Where statistics from an official score(s) provider or official website are not available or there is significant evidence that the official score(s) provider or official website is incorrect, we will use independent evidence to support bet settlement.

In the absence of consistent, independent evidence or in the presence of significant conflicting evidence, bets will be settled based on our own statistics.

www.weltbet.com fullscreen